Hilft ein Tempomat Sprit sparen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Habe leider (noch) keinen. Aber ich würde sagen, ja, wenn er optimal genutz wird oder werden kann. Da kommt aber schwer auf die Verkehrslage an.

Kommt drauf an, wie du ohne Tempomat fährst. Der Tempomat führt auf jeden Fall dazu, dass gleichmäßig Gas gegeben wird, was in der Regel weniger Sprit verbraucht, als ständig zu beschleunigen, langsamer zu werden und wieder zu beschleunigen.

Hallo allgu007

So gleichmäßig wie ein Tempomat die Geschwindigkeit hält, kannst du mit dem Fuß gar nicht fahren. Das gilt aber nur wenn der Straßenverkehr es zulässst.

Gruß HobbyTfz

und ob er das kann .... für längere strecken ist er schon sprit sparend . du hast dann eine gleichbleibende geschwindigkeit . das gaspedal kannst du nicht in einer stellung halten . gibst mal etwas mehr gas , dann wieder runter ..... für den , der spritsparend fahren will - vorausgesetzt die strecke bietet es an - ist der tempomat eine schöne sache und lohnend . lg

Wenn ( also wirklich nur dann ) du über Autobahn fährst und über 30 Km und darüber hinaus freie strecke hast und den Tempomat auf etwa 100 - 110 einstellst kannst du sparen.

Grund ist das viele es nicht Manuell schaffen das Tempo so genau zu halten. Wenn du allerdings selber in der Lage bist das Tempo mit deinem Fuß zu halten ( und das so konsequent wie der Tempomat, bringt dir dieser natürlich nichts.

Ich bin Berufskraftfahrer und habe da schon sehr viel rum probiert und kann dir sagen das es auf den meisten Autobahnen nicht viel bis gar nichts bringt da du immer wieder mal abbremsen und wieder beschleunigen musst.

Aber wie gesagt .... versuch es .... FÜR UNSERE UMWELT ^^

in der Stadt nicht wirklich aber auf der Autobahn, wenn du nicht son Raser bist und den Tempomat auf 120 Konstant stellst, brauch das Auto nicht immer beschleunigen das Spart Sprit aber nicht sehr viel lohnt sich vlt. ab ca. 200Km alles darunter nicht sehr nennenswert.

Ohne Tempomat verbraucht man grundsätzlich weniger, da der Tempomat ständig nachregelt. Der beste Spartipp: max 120 km/h auf der Autobahn und nie die 3000 rpm überschreiten.

Nicht unbedingt. Am meisten spart man Sprit durch das richtige Schalten. Das macht der Tempomat nicht.

Ein Tempomat kann beim Sparen helfen, wenn man drauf achtet, dass die Drehzahl immer im Bereich von 2000 U/min ist.

Die Ersparnis kann enorm sein.

wusste nicht das es so was gibt, aber hier ein Video mit einpaar Tipps... viel spass: 

 


immer wieder hört man von magneten die beim sprit sparen helfen sollen??

na klar, stellt ihn auf 100kmh dann kannst auch nicht schneller fahren und schon sprit gespart.

durch gleichmässig gehaltene geschwindigkeit ja, muss man aber keine wunder erwarten.

Ja, absolut - wenn ich auf der Autobahn mit Tempomat fahre, bringe ich den Verbrauch auf unter 11 Liter!! Echt super :-)

Was möchtest Du wissen?