Hilft ein kreuz böse Geister bei der Beschwörung fernzuhalten um gute Geister zu treffen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ein Kreuz ist ein (toter) Gegenstand aus einem (toten) Material und genauso wirkungsvoll wie ein Götzenbild, eine Figur aus aus einem Material gefertigt, von dem sich manche Menschen Schutz erhoffen und über das Gott sich lustig macht. ER nennt diese Götzen(bilder) "Nichtse des Nichts".

Helfen kann nur der lebendige Gott und der hat u.a. folgendes gesagt:

"5Mo 18,10 Es soll unter dir niemand gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lässt, keiner, der Wahrsagerei treibt, kein Zauberer oder Beschwörer oder Magier."

Mit "Beschwörer" ist hier die Beschwörung von Geistern gemeint.

http://www.bibleserver.com/search/ELB/totengeister/1

Halte Dich also lieber an den Rat des lebendigen Gottes, der Dich aus Liebe zu Dir erschaffen hat, als Dich in unabwägbare Gefahr zu begeben und zu versuchen, Dich mit einem toten Gegenstand zu beschützen.

Wenn Du einen guten Geist treffen willst, bete zu Gott und triff seinen Geist, denn Gott allein ist gut :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geister, egal ob gute oder böse, Götter und Dämonen existieren nur in den Köpfen der Menschen, die daran glauben, und damit in den diversen Büchern und Niederschriften durch die Jahrtausende.

Wenn Du und die Teilnehmer Deiner Seance daran glauben, dann ist es für Euch die Wahrheit und niemand wird Euch von etwas Anderem oder vom Gegenteil überzeugen können.

Wenn Du empfänglich bist für Hypnose und Selbsthypnose in Verbindung mit mystischen Szenerien, wirst vielleicht wahrnehmen, was Dir erhoffst, je nachdem, wie weit das beteiligte "Medium" auf Dich eingeht.

Mit gesunder Kritik und Selbstkritik kannst das Geschehen hinterfragen und vermutlich enttarnen als das, was es ist, gutes Theater im positiven Sinne.

Das ist jedoch mehr eine Frage des Wollens als des Könnens, und aus Deinen bisherigen Fragen sehe ich, dass eine esoterische Lösung bevorzugst.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ein Kreuz hilft da nichts, einzig ein sündenfreies und gottgefälliges Leben kann Dich vor dämonischen Übergriffen schützen. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kalterstahl
21.06.2016, 21:15

Ich habe mich von Christus losgesagt und beschäftige mich mit dem altgermanischen Glauben zu dem ich mich heimisch fühle, sind diese Götter deiner Ansicht nach Dämonen oder Wesensteile vom Christlichen Gott?

0

Das Kreuz ist ein Symbol, ein Zeichen für Jesus Christus, der für uns Menschen gestorben ist, um uns einen einfachen Weg zu Gott zu eröffnen.

Das Kreuz hilft nicht, aber Jesus Christus ist stärker als alle Geister. Wenn du Geister loswerden willst, dann wende dich an (=bete zu) Jesus Christus. Dafür brauchst du keine Beschwörung.

Es gibt nur einen guten Geist - den heiligen Geist. Der ist genau wie Jesus Christus eine Erscheinungsform Gottes, der die Liebe in Person ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es gar nicht erst versuchen ! Ein Kreuz oder anderes kann nie eine Sicherheit geben, dass ein böser Geist kommt oder nicht.

Generell Geisterbeschwörung sollte man unterlassen, denn man weiß nie wie das ausarten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf die Kraft des Geistes/ Dämons oder anderen Wesens an. Du weißt ja nie genau was du letzten Endes beschwörst. Es heißt  eine vernünftige Verabschiedung und beten nach der Beschwörung und vor dem zu bett gehen soll schützen aber 100% Sicherheit bietet nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Man kann sich da nie sicher sein.

Falls du auf die Idee kommen solltest, eine Beschwörung zu machen, würde ich dir raten, es zu unterlassen.

Ich hab nämlich auch mal eine Beschwörung gemacht und die ist in die Hose gegangen.

Ich hatte mich falsch verhalten.

Es passierte nichts.

Auf Grund dessen brach ich die Beschwörung ab, mit fatalen Folgen, wie sich später herausstellt.

Durch mein falsches Verhalten habe ich einen bösen Geist oder Dämon ins Leben gerufen und der Geist hat den Körper eines meiner Familienmitglieder besessen.

Nichts war mehr so, wie es einmal war.

Kein Frieden, keine Harmonie.

Der Geist oder Dämon, was auch immer es gewesen sein mag hat uns psychisch so fertig gemacht, das ich letzten Endes nur noch an Selbstmord dachte.

Ich war einfach nur noch leer innen drin.

Mir war zu diesem Zeitpunkt einfach alles egal gewesen, ob ich tot bin oder nicht.

Da ich aber ein schlechtes Gewissen wegen meinen Selbstmordgedanken hatte, sagte ich das Vater Unser auf und bat Gott, dass er die Person aus meiner Familie von dem Bösen erlösen soll, die von einem bösen Geist oder Dämon besessen ist.

Ich war aber immer noch von dem Selbstmordgedanken besessen.

Aber wenige Tage später wendete sich alles wieder zum Guten.

Die Geisterbeschwörung war noch mal gut ausgegangen und da wusste ich, Gott hat mein Gebet erhört, den Geist oder Dämon aus dem Körper der Person aus meiner Familie vertrieben und die Person aus meiner Familie von dem Bösen erlöst.

Seit dem habe ich geschworen, nie wieder eine Geisterbeschwörung zu machen.

Aber wie gesagt.

Ein Kreuz oder so was wird nicht jeden bösen Geist fernhalten.

Man kann sich da nie ganz sicher sein.

Falls du auf die Idee kommen solltest, eine Beschwörung zu machen, rate ich dir davon ab, da es auch nach hinten losgehen kann, so wie bei mir.

Und außerdem, die Seelen der Verstorbenen waren doch auch mal Menschen und sie wollen nicht durch Geisterbeschwörung gestört werden.

Ich finde sie haben ihre Ruhe und ihren Frieden verdient.

Sie wollen doch auch einfach nur in Ruhe und in Frieden gelassen werden und nicht durch Geisterbeschwörung gestört werden.

Meiner Meinung nach, grenzt das schon fast an Störung der Totenruhe.

Wenn man die Geister durch Geisterbeschwörung ins Leben ruft, macht es sie auch wütend.

Vor allem, wenn es einfach nur mal so zum Spaß oder Interesse ist.

Naja... Und bei den Geister der Verstorbenen der eigenen Familie, da denke ich wieder anders.

Die kann man ruhig beschwören.

Aber auch nur, wenn es wirklich notwendig ist.

Sonst würde ich es auch lassen.

Sie sind tot und haben ihren Frieden verdient, auch wenn es Verstorbene aus der eigenen Familie sind.

Aber wie gesagt. Die kann man ruhig beschwören.

Aber auch nur, wenn es wirklich notwendig ist.

Sonst würde ich es auch lassen.

Aber wenn du diese Frage einfach nur aus Interesse gestellt hast, dann ist es ok.

Dann hab ich nix gesagt.

jackjack1995



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ComteCagliostro
05.06.2016, 04:43

Da hast Du echt nochmal Glück gehabt, meist hilft ein einfaches Vater unser nicht.

Dennoch wäre ich auch bei der Beschwörung Verstorbener  vorsichtig, Du öffnest damit eine Tür in eine andere Welt und hast keine Garantie, was oder wer da eintritt .

Ohne entsprechende spirituelle Schulung würde ich ganz von solchen Experimenten abraten .

1

Was möchtest du denn beschwören ?

Es gibt nämlich sehr unterschiedliche Geister und beschwörungen Aber wenn du mir sagst was du beschwören willst kann Ich dir sagen ob das Kreuz hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joloc
04.06.2016, 08:47

Ich möchte einen Hilfsgeist rufen

1

Es gibt keine guten Geister bei Beschwörungen, sondern nur böse Geister. Wenn du die aktiv rufst, hilft dir das Kreuz auch nicht mehr.

Das ist so, als würdest du aus dem Flugzeug springen mit dem Wissen, keinen Fallschirm zu haben. Da hilft dir dann das Bild von einem Fallschirm auch nicht weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zu viel TV geschaut geh lieber ins Bett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über solche zauberähnlichen Praktiken können Dämonen bestenfalls lachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kann es hilfreich sein, diese Frage mal über die Kontaktfunktion der Seite "Achtung  Lichtarbeit" zu stellen: http://www.achtung-lichtarbeit.de

Dort finden sich auch viele interessante Zeugnisse von Christen, die in der Esoterik und im Okkultismus Erfahrungen gemacht haben und ihr Zeugnis wiedergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst Geduld und Zeit. Alles andere wird dir nicht helfen. Und es geht vorbei, kann aber Jahre dauern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du diese Anwandlungen schon länger?

Es gibt keine Geister!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?