Hilft ein Kirschkernkissen gegen anhaltende Nackenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Zwergenfrau1997,

Wärme kann durchaus hilfreich sein, um Verspannungen zu lösen. Wenn es Dir gut tut, mach ruhig weiter. Außerdem können Maßnahmen wie z. B. 

  • Massagen
  • Durchblutungsfördernde Bäder
  • Der natürlichen Körperhaltung nachgeformte Matratzen und Kopfkissen
  • Ergonomisch geformte Stühle
  • Akupunktur und Akupressur

hilfreich sein. Außerdem können Entspannungsübungen helfen. Einige Beispiele findest Du auf unserer Seite

https://www.dolormin.de/schmerzratgeber/muskelschmerzen-in-nacken-und-schultern/behandlung-praevention.html

Schau doch einfach mal vorbei!

Wichtig ist es aber auch, die Ursache für die Verspannungen zu finden und sogenannte Trigger zu vermeiden.

Häufige Trigger sind:

  • Ständiges Sitzen mit einem starren Blick auf Bildschirm oder Display
  • Seelische Belastung
  • Stress, Erwartungsdruck, Überforderung im Beruf oder in der Familie

Werden Muskelschmerzen nicht behandelt, kann sich der Zustand verschlimmern. Denn durch den Schmerz verursachte wiederholende oder monotone Bewegungsabläufe, Fehlhaltung, Überbelastung und Übergewicht belasten Muskeln und Gelenke immer weiter. Also: bleib am Ball und konsultiere ggf. erneut einen Facharzt, sollten Deine Beschwerden nicht besser werden.

Gute Besserung wünscht

Dein Dolormin® Team

www.dolormin.de/pflichtangaben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Verspannungen ist immer Wärme ratsam, da es die Muskeln entspannt und durchblutet. Man sollte aber immer aufpassen, dass man sich nicht dabei verbrennt, wenn das Kissen zu heiß wird.
(Persönlich ist mir das noch nie passiert, nutze allerdings auch nur Währmflaschen mit Überzug)

Um die Verspannung weiterhin zu kurrieren sollte man die betroffene Stelle in Bewegung halten, keine Schonhaltung einnehmen und vielelicht einen Masseur, Osteophat, Sprotmediziner oder Ähnliches aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliiischka
15.06.2016, 23:00

Mir ist noch eingefallen, dass viele über eine Blumenfeldmatte positiv berichten, die kleinen "Blumen" regen durch ihren Druck die Durchblutung an, gibts als Nackenkissen, Unterlage oder auch im Set zusammen. z.B. Auf Amazon

0

Die Wärme lockert die Muskulatur auf
Das Kirschkernkissen ist nur eine billigere und kurzzeitiger Version zu z.B Therma Care

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das hilft aufjeden fall:) Vorallem wenn es für dich angenehm ist würde ich das ruhig machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum probierst du es nicht einfach aus?

Schaden wird's nicht, aber wenn es an der muskulatur liegt, würde ich direkt nochmal zum Arzt fahren und mir Massagen oder Fangopackungen verschreiben lassen.

Salben helfen bei starken Verspannungen auch nicht wirklich weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zwergenfrau1997
15.06.2016, 23:12

Gegen Bauchweh hilft es super, deswegen hab ich Abends auch schon ausprobiert.

Der Arzt sagt das zwar dass an der Muskulatur und an Verspannungen liegt, glaube ich persönlich aber nicht, da es einmal mehr schmerzt und dann wieder nicht sooo stark, ich denke es liegt an einer flaschen liegeposition nachts.

Ich habs auch heute im Krankenhaus gemerkt, nach der Narkose hat mein nacken auch wieder voll weh getan ( hatte eine knochenmarkpunktion, irgendwie müssen die mich da komisch hingelegt haben ).

Und wenn ich manchmal aufwache liegt mein kopf auch nicht auf dem kissen sondern rücken liegt am kissen, nacken und kopf an die wand gepresst obwohl ich mich so nie hinlege.

Aber ich hab eben einen sehr unruhigen Schlaf, ich muss dauernd meine Bettwäsche wieder auf meine Bettdecke drauftun frühs, weil ich meine decke ausziehe immer ohne es zu wissen und die knöpfe der Bettwäsche sind sogar noch zu aber Bettwäsche ist weg von der decke.

0

was da wirklich hilft ist ein osteopath.  ;) der geht die ursachen und nicht die symptome an 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?