Hilft ein Bad gegen Erkältung??

9 Antworten

Ja...aber besser ist noch ein Erkältungsbad, dann gut zudecken, schwitzen und Rhe hakten, also ausruhen.

Und nur baden, wenn du kein Fiber hast, weil sonst der Kreislauf noch zusätzlich beansprucht wird.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Ja auf jeden Fall zb ist es am Besten am Abend wenn es dunkel wird ein schönes heißes Bad mit einem Erkältungszusatz gibt es in Apotheke und Supermarkt macht nicht so lange bis es kalt wird etwa 30 Min bis 1 Stunde

und sich dann gleich ins warme Bett legt und zudeckt man schläft dann auch schnell ein oder man legt sich Decken und Kissen auf die Couch und schaut fern und trinkt einen heißen Tee oder isst noch was Gutes und Leichtes zb Obst

Hey,
Baden ist immer gut, bei einer Erkältung gilt, möglichst heiß, nicht zu lang und danach schnell abtrocknen und warm einpacken!
Ein Badezusatz wie "Erkältungsbad" oder "Kräuterbad" wäre natürlich optimal!
Gute Besserung!
Lg,
Lilith

Was möchtest Du wissen?