Hilft die FdH-Diät wirklich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Oder gibt es bei dieser Diät auch den Jojo Effekt<

Hallo ! Genau - und das ist das Problem. Wie beim Hungern.

Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Sport ist die Lösung. Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Es ist völlig logisch, dass man Gewicht verliert, indem man einfach weniger isst, also könnten wir ja einfach unser ganzes Leben lang nur noch die Hälfte essen und sind traumhaft schlank.... oder? Natürlich nicht! ;) FDH ist leider weit verbreiteter Unsinn... Warum essen wir denn überhaupt? Weil unser Körper bestimmte Nährstoffe benötigt, um gesund zu sein. Reduzieren wir jetzt die Menge unter das Notwendige, schaltet der Organismus praktisch in den Modus "Hungersnot", um zu überleben. Sobald wieder genug Nahrung da ist, wird das Gewicht wieder aufgebaut, (was prinzipiell auch biologisch sinnvoll ist) und alles wird wieder wie vorher (das Leiden ist also auch noch umsonst).

Deshalb: Statt FDH heisst der Weg FDR! Friss das Richtige! (also weniger Zucker, Fett, mehr Gemüse usw.) Der meiner Meinung nach wichtigste Tipp (abgesehen vom Sport treiben) ist übrigens zucker- und alkoholhaltige Getränke stark einzuschränken, wenn man ernsthaft abnehmen möchte!

Viel Glück damit!

Hallo Ich hab es auch schon ausprobiert. Mann solte zwar weniger essen aber immer noch ausgewogen. Also von allem. Wenn du nicht übertreibst und dein Gewicht unter Kontrolle hast, gehts schon auch ohne Jojo effekt. War jedenfals bei mir so. Lg

FdH finde ich sehr sinnvoll, solange es nicht: ne halbe Pizza, nen halber Liter Cola und ne halbe Tüte Chips isst. Wenn man dann die Kalorienzufuhr nach erfolgreicher Diät wieder langsam steigert, sollte das gut gehen. PS - Sport ist zu jeder Diät ratsam.

Du solltest nach deiner Diät nur sehr Langsam die kalorienmengen wieder auf deinen Grundverbrauch erhöhen so 20 Kalorien am Tag mehr,dass kein jojo efekt entsteht Und Fdh Diät bedeutet nich einfach "friss die Hälfte" 1200 Kalorien am Tag. Und die 1200 Kalorien sollten nicht gerade Fettiges Essen sein!!! Und auser dem,ohne Sport funktioniert garkeine Diät!!! Aber 15 minuten am Tag reichen Und deinen Grunverbrauch an Kalorien kannst du auf sämtlichen Seiten auf google berechnen lassen

Spätestens wenn du wieder mehr isst natürlich.

Wenn Du dabei langfristig Deine Ernährung (Essgewohnheiten) umstellst, dann wirkt es tatsächlich! Futterst Du hinterher aber genauso weiter wie vorher - Pech gehabt!

Was möchtest Du wissen?