hilft die elektrische zigarette?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das verhindert jegliches Kondensat und setzt nur noch Nikotin frei ... die Abhängigkeit bleibt !

Ich bin starker Raucher und schließe mich prinzipiell eltenjohn an. Ich denke nur, dass es auch Kopfsache ist mit dem Rauchen aufzuhören und eventuelle ein Hilfsmittel wie diese hier http://www.vitasmoke.de/elektrische-zigarette/ auch helfen kann in der schwierigen Zeit über die Runden zu kommen, ohne seinen Körper weiter zu schädigen. Letztlich muss man aber "einfach" von der Nikotinsucht, die einen zum Rauchen antreibt, wegkommen und das fängt IMHO im Kopf an. Deshalb lehne ich eigentlich jegliche Hilfsmittel ab, doch diese elektronischen Zigaretten kommen wahrscheinlich dem Rauchen nahe und geben einem auch das Gefühl z.B. etwas in der Hand zu halten, sprich gewisse Gewohnheiten beizubehalten ohne wirklich zu rauchen. Könnte ein erster Schritt sein, aber ich denke ohne Überzeugung folgt der Rückfall. Ich werd's mal ausprobieren, ich habe ja nix zu verlieren und gerne hier wieder berichten.

Ich hab die elektronische Zigarette bereits ausprobiert. So ganz aufhören konnte ich damit nicht, aber reduziert habe ich damit sicher. Es war sehr ärgerlich, dass die Akkus nie lange hielten und mann dann plötzlich nicht mehr daran ziehen kann. Gerade in diesen Momenten griff ich immer wieder zu den klassischen Pyros, um meine Nikotinsucht zu stillen. Ich konnte von anfänglichen 16mg Nikotin auf mittlerweile 4mg Nikotin reduzieren. Bald will ich den Schritt auf 0mg waagen, da ich bald mein neues Gerät erwarten, mit welchem der Akku auch portabel geladen werden kann. http://www.insmoke.ch/blog/?p=1

Mein bisheriges Fazit: Mit der elektronische Zigarette kann man die Nikotinsucht nicht sofort abschalten. Es hilft jedoch, die Dosierung zu drosseln. Ich hoffe, dass ich innert der nächsten 3 Monate die auf die Pyro-Zigaretten komplett verzichten kann.

Was möchtest Du wissen?