Hilft die Chemie? Welche "droge" wäre geeingnet zum leben?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Einfach mal ein paar Sitzungen beim Therapeuten, dann dürfte einem klar werden dass man keine Drogen benötigt um im Leben glücklich sein zu können.

nein braucht man nur einen mangel an information?

0

Es gibt bereits Medikamente, die Depressionen behandeln und bewirken, dass sich der Patient glücklicher fühlt. Die Dosis und so weiter wird mit dem Psychiater abgestimmt.

Aber ob süchtig oder nicht, wer damit anfängt, wird es dauerhaft nehmen. Das liegt nicht am Medikament, sondern an der Krankheit.

na super.

0

Da kann ich dir 2 sehr beliebte Drogen empfehlen -  die Liebe und den Sport.  Mir jedenfalls halfen und helfen sie sehr......

habe ich beides, aber das erste ist ziemlich aussichtslos und feuert deshalb in die falsche richtung manchmal, je nach gefühlslage und das zweite kann ich gerade so machen.

0

seien wir doch mal ehlich, ohne wird man auf dauer nicht sich einleben können im Wachleben.

Unsinn. Vorallem gute soziale, gesellschaftliche und erzieherische Voraussetzungen sind hierfür bestimmend. Aber (nahezu) jedem ist ein normales glückliches Leben ohne Drogen möglich.

letztendlich nur psychologische biochemie substanz und das ist auch das verhalten und erleben, also kann man es sich chemisch/snthetisch erzeugen.

Das stimmt.

Alsoich habe einige kriterien. die substanz soll nicht süchtig machen oder zumindest keine suchtgefahr haben.

Gibt es nicht. Das schließt sich aus.

Antidepressiva sind eine Möglichkeit, wenn du an Depressionen, Motivations- und Antriebslosigkeit leidest. Genau wie eine Psychotherapie.

antidepressiva haben aber auch nebenwirkungen und machen schäden, und das habe ich ja ausgeschlossen

0
@seife23

das ist keine antwort auf meine frage was soll ich denn jetzt essen und trinken

0
@MarcusA00

Essen und Trinken?!? Gib Dir Mühe und zieh' Dich am eigenen Schopf aus Deinem Sumpf oder sauf' ab...

0

Das Zaubermittel ist die Selbsterkenntnis, die dir hilft, die Liebe in dein Leben zu holen. Ihr Weggefährte ist die Freude.

Dazu braucht es keine Chemie von außen, denn eine gesunde Biochemie kann das aus sich heraus.

was soll diese antwort

0

Sie soll gar nichts...
Wenn du damit nichts anfangen kannst vergiss sie einfach.

1

Solch eine Substanz gibt es nicht, ansonsten würde sie doch schon lange jeder nehmen... Süchtig kann alles machen, vorallem wenn man es jeden Tag nimmt. Was machst du denn, wenn du einmal nichts mehr auf Vorrat hast? Dann fühlst du dich noch schlechter als vorher. Jede Droge hat seine Vor- und Nachteile. Es ist durchaus möglich ab und zu psychoaktive Stoffe zu konsumieren, um sich fitter zu fühlen, aber eine dauerhafte Einnahme ist ohne Nebenwirkungen nicht möglich. Gegen fast alle Drogen baut der Körper eine Toleranz auf. Das bedeutet desto öfter du sie in kurzer Zeit nimmst, desto schlechter wirken sie. Allein diese Tatsache wirft dein Vorhaben schon über den Haufen. Stimulanzien unterdrücken häufig das Schlafbedürftnis und den Appetit. Downer gaukeln dir häufig ein Gefühl der Geborgenheit vor und wenn dieses plötzlich fehlt kommt es zu ganz miesen Entzugssymtomen. Unter dem Einfluss von Psychedelikern und Dissoziativern bist du nicht in der Lage deinem Alltag nachzukommen. Delirantien lösen unangenehme Zustände aus und Research Chemicals sind zu wenig erforscht, weshalb das Risiko schwerwiegende, unerwartete Nebenwirkungen spüren zu bekommen sehr hoch ist.

Das einzige was du an Stoffen ausprobieren könntest wären alle paar Monate einen Trip unter Psychedelikern zur Selbstfindung zu nehmen. Eine häufigere Einnahme wäre mit niederpotenten pflanzlichen Mitteln wie Johanniskraut etc. möglich und was auch noch eine Idee wäre psychedlische Drogen alle paar Tage im Low-Dose Bereich zu nehmen. Die letzte Idee, welche aber viel Disziplin wegen der Suchtgefahr vorraussetzt, wäre Kratom (pflanzliches Opiat) oder ab und zu niedrigdosierte Stimulanzien wie Ritalin oder Speed.

was macht das johanneskraut, oder wassoll es machen?

0

So ein Wundermittel gibt es nicht sonst hätte das schon jeder. Ich gebe dir Recht das es schwer ist in dieser Welt psychisch gesund zu bleiben (ich hab Depression, Sozialphobie usw....Danke Menschheit :D)
Also wenn du einen Zaubertrank suchst der bewirkt das deine Kollegen zu Einhörnern werden, Schmetterlinge dich auf dem Weg zur Arbeit begleiten und ein süßes glubschäugiges Wesen deine Sorgen frisst...das wird niemals passieren glaub mir! Wenn das Leben nur so einfach wäre...
Der einzige Weg glücklich zu werden ist das zu tun was du liebst und einen Dreck auf die Meinung anderer zu geben. Solange du glücklich bist ist es das richtige. Und wenn du das nicht kannst rede mit jemandem! Lass dir helfen! Du musst das nicht alleine durchstehen.
Viel Glück

was soll mir diese antwort bringen...

0

was sollen dir Drogen bringen wenn du dein Leben hasst...

0

seien wir doch mal ehlich, ohne wird man auf dauer nicht sich einleben können im Wachleben. man wird depressiv, verwahrlost

seine wir doch mal ehrlich: NEIN.

Ich selbst konsumiere keine Drogen und bin nicht depressiv oder verwahrlost. Und ich kenne genug Leute, die ähnlich leben, komplett straight edge.

ja denen fehlt nur die information, soweit ich das beurteilen kann

0
@GulschSueppchen

man! jetzt nimmst du es nicht mehr ernst oder doch? du kennst den drachen? ich finde ihm geht es in einigen belangen ähnlich wie mir, weil alle missverstehen ihn und so könnte es jetzt jhalt auch mit dir sein

0

Hat nicht jede Droge irgendwelche Nebenwirkungen, ist gesundheitsschädlich oder macht süchtig? Nebenbei gibt es doch viele Menschen, welche ohne Drogen ein glückliches Leben führen...

das kann nicht sein.

0

So wie du schreibst hast du schon ne recht tiefsitzende Psychose. Geh lieber mal zum Psychologen statt dir noch mehr Drogen reinzupfeifen. 

Muss dich außerdem enttäuschen. Ohne Drogen lebt sichs recht gut. Auch wenn du das nicht nachvollziehen kannst, aus welchem Grund auch immer. 

nö bin ja zu depri und zu geizig welche zu kaufen,

0
@MarcusA00

nein ich bin viel eher das größte wesen was es gibt,

Warum brauchst du dann noch Ratschläge von uns kleinen Wesen?

1
@GulschSueppchen

oh ich finde es krass dass auch leute hier den drachen kennen, er ist der epischste youtuber!

0

Langeweile ?

Was möchtest Du wissen?