Hilft Daumen drücken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für mich wäre dann an deiner Stelle der Druck noch größer.  Ob du es glaubst oder nicht, bei Prüfungsangst hat mir oft die richtige Atmung geholfen. Den Körper vorher beruhigen. Richtig atmen und sich auf dich konzentrieren. Eine Rest Angst bleibt aber immer. Je mehr du daran denkst desto nervöser wird man. 

Fokussiere dich wenn es soweit ist auf deine Aufgabe. Und blende alles andere aus. 

Ich drück dir die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn andere Menschen dir Glück wünschen, dann ist das nie schlecht. Wenn du es schaffst sind alle happy und freuen sich mit dir, und wenn nicht, dann trösten sie dich halt.

Wobei du die Theorieprüfung eh schaffen wirst, also solltest du dir keine Gedanken darüber machen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst es ja für dich und nicht für die anderen. Lass dich davon nicht unter Druck setzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habs niemandem gesagt außer meinen Eltern damit ich nicht so viel Druck habe.
Also ich denke das hilft nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hilft nur als plazebo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?