Hilft BI-Oil gegen Pickelnarben?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

BI-Oil hilft im Grunde gegen gar nichts. 

Zirka 90% der Artikel die man darüber online zu findet, sind bezahlte Werbeartikel (teilweise mit fast dem selben Wortlaut) und meist trotzdem mit dem "Testergebnis", dass durch das tägliche einreiben mit dem Mittel, die Haut viel weicher wurde, aber Narben und Dehnungsstreifen unverändert blieben.

Den gleichen Effekt hat man auch, wenn man sich täglich mit irgendeinem anderen, günstigeren Öl einreibt.

Ich habe lediglich einen einzigen kritischen Testbericht gefunden und in dem hat BI-Oil gar nicht gut abgeschnitten: zu viel Chemie, enthält teilweise allergieauslösende Stoffe, Duftstoffe, welche in Tierversuchen Leberschäden verursacht haben.

Ich würde dir also davon abraten. Nimm lieber Kokosöl! Das spendet Feuchtigkeit, wirkt entzündungshemmend, verstopft die Poren nicht und kann sogar den Heilungsprozess von Pickelnarben beschleunigen. Zudem kostet es nur einen Bruchteil und kann außerdem noch für viele andere Dinge verwendet werden (als Haarkur, zum Abschminken und natürlich auch in der Küche).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?