Hilft bei fettigen Haaren Babypuder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An sich sollte Babypuder eig helfen. Ansonsten geht auch Mehl, beides bindet das Fett in den Haaren.
Ordentlich was auf den Ansatz machen, ein bisschen einmassieren und dann auskämmen.
Ein leichter weißer Schleier bleibt dann aber auf den Haaren zurück und sie glänzen nicht mehr so schön.
Wenn die Haare zu fettig sind hilft auch nur noch waschen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze schon lange Babypuder als trockenshampoo Ersatz. Bei mir funktioniert es ganz gut und die Haare sehen dannach ziemlich frisch aus. Du musst nur darauf achten dass du es gut einmassierst dass man es nicht mehr sieht. ;)

Hoffe konnte helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hamburgtasche
08.10.2016, 19:36

Oh danke für die Antwort hätte nicht gedacht das ich noch eine Vernünftige Antwort erhalten würde

0

Ich benutze in ernstfällen Backpulver und das klappt relativ gut.Also ich tuhe ein wenig auf meine Kopfhaut und massiere es ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei fettigen Haaren hilft waschen.

Silikonfreies Shampoo benutzen.

Wenn sie super mega schnell fettig werden, können grad bei Frauen die Hormone schuld dran sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?