hilft babypuder gegen pickel´?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es KANN helfen - kommt aber auf die Art der Pickel an - ich würde es einfach mal versuchen und wenn du merkst, dass es schlimmer wird dann lässt du es wieder sein. Meine Oma hat immer gesagt, dass ich das machen soll und als ich Jünger war hat das auch funktioniert. Vor ein paar Jahren habe ich dann richtig crasse Pickel gehabt wo das dann nicht mehr half und alle anderen Pflege Produkte auch nicht. Ich hab echt viel Geld investiert in Sachen wie clerasil und andere Pickel mittel. Am ende schickte mich meine mom zum Hautarzt - dort bezahlte ich 10 Euro Praxis Gebühr und 5 Euro für ein Rezept und war nach 3 Tagen pickelfrei. Ich hab mich schwarz geärgert, dass ich da nicht ehr hingegangen bin und kann es nur jedem der Probleme mit Pickeln hat empfehlen zu einem Hautarzt zu gehen. Der kann einem am besten sagen was für die eigene Haut am besten ist.

ich würd auch sagen, dass es das nur schlimmer macht...

Ich glaube ehr das Babypuder die Poren verschließt! Dann hast du erst recht Pickel.^^

Was möchtest Du wissen?