Hilft aspirin bei verstopfter Nase und bei Halsschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja Aspirin löst den Schleim in den Bronchen und in der Nase. Gegen akute Halzschmerzen hilft es allerdings nicht

Aspirin also chemische Mittel belasten aber den Körper nur unnütz. Dann lieber mit den klassischen Hausmitteln wie Tee, Gelomyrtol (Hat mir immer geholfen), Nasenspray nur in Maßen, vll. ein Eis gegen die Halsschmerzen essen (Hebt auch die Stimmung durch den Zucker). Ansonsten viel trinken damit dein Hals nicht austrocknet.

Bei verstopfter Nase hilft auch ein Dampfbad, damit machst du deine Nase frei, auch eine Nasendusche hilft, zwar ne Sauerei bei mir war es aber so, dass ich danach keinen Schnupfen mehr hatte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vielleicht auch auf die klassischen Mittel wert legen. Tee mit Honig oder warmes Wasser mit Zitronensaft helfen mir immer sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Tee trinken (keinen schwarzen) gegen Halsschmerzen mit Salzwasser gurgeln. Keine Aspirin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?