Hilft Aspirin auch gegen Fieber?

3 Antworten

Ja es hilft - lies den Beipackzettel genau, damit Du mit der Dosierung nichts falsch machst und auch die Nebenwirkungen kennst und evtl. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Acetylsalicylsäure aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie (Weitergeleitet von Aspirin)

Acetylsalicylsäure, kurz ASS, ist ein weit verbreiteter schmerzstillender und blutgerinnungs- und entzündungshemmender sowie fiebersenkender Wirkstoff.

Aber nicht zuviel davon einwerfen, der gerinnungshemmende Effekt ist nämlich stärker als alle anderen.

Paracetamol hilft auch gegen Fieber, hat aber nicht die gerinnungshemmende Wirkung. Ist z.B. für Marcumar-Patienten empfehlenswert.

0

Das hilft auch gegen Fieber.

Schon lange bevor ASS als Medikament vertrieben wurde, war der Wirkstoff (Salicyl aus der Weidenrinde) in der Naturheilkunde als fiebersenkend bekannt.

Aber: Wenn Du Fieber hast, solltest Du zuerst zum Arzt!!! Der sollte erst mal Deine Krankheit feststellen und Dir entsprechende Medikamente verschreiben. Fieber kommt ja nicht aus heiterem Himmel. Und nur vom Fieber senken wirst Du nicht wieder gesund!!!

Was möchtest Du wissen?