Hilfreiche Tipps gegen Rückenschmerzen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dann bleiben wir in der Schweiz!  wenn Du keine Badewanne hast, mach Dir warme Wickel, oder hol das heizkissen aus dem Schrank, aber nicht zu warm einstellen, nur auf kleiner tsufe, leg Dich drauf, erst mal 30 min. dann mal pause machen und halt nochmal drauf legen, durch die Wärme sollte die verspannung lösen. Wenn nicht, geh Morgen zum Arzt. Bin ein gebranntes Kind in sachen Rückenschmerzen. Gute besserung! L.G. Elizza, auch aus der CH.

elizza 18.11.2011, 10:26

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Hi!

Ich habe auch ständig mit Rückenschmerzen zu tun. Bandscheibenvorfall, Verspannungen.

Mir hilft tatsächlich Wärme gut. Wenn Du keine Badewanne hast, kannst Du dir in jedem Fall eine Wärmflasche an die schmerzende Stelle legen. 

In der Apotheke gibts auch die altbewährten ABC Pflaster (gibts die auch in der Schweiz?). Das sind große Pflaster (25 x 30cm), die sehr viel Wärme abgeben, wenn Sie auf der Haut kleben. Sicherlich gibt es ähnliche Pflaster in der Schweiz.

Sonst ein Dinkel - oder Kirschkernkissen in die Mikrowelle legen und dann als Wärmflaschenersatz verwenden.

Meine Lieblingsseite zum Thema Rückenschmerzen ist folgende:

http://www.rueckenhelfer.com/

Da findest Du gute Tipps und Übungen, was Du gegen Deine Rückenschmerzen selbst machen kannst - aber auch wie Dir Ärzte helfen können.

LG & Gute Besserung,

Babs.

 

erstmal würde ich ein schmerzmittel nehmen damit du den tach überstehst......auch wenn du keine wanne hast,ist es nach training immer sinnvoll heiß....so heiß wie du es aushälst..... zu duschen,denn das macht die muskeln "weich"und dein blut kann in die kleinste zelle schlüpfen,verhindert ein wenig muskelkater und zerrungen....so mache ich es immer und es klappt ganz gut so ;)     wenn du heut nach hause kommst,gezielt die stelle mit warmen(heißen) wasser behandeln,zusätzlich vielleicht noch ne salbe drauf... ;)

Die schmerzen kommen daher weil die rückenmuskulatur bei deinem training anders belastet wird als es die rückenmuskulatur gewöhnt ist.das beste ist situps oder liegestützemn .das stärkt die rückenmuskulatur und dadurch ist der rücken sozusagen für das nächste training gestärkt.Das muss man alleridngs schon drei mal am tag a 20-40 stück machen und wenns geht immer paarralel zum training ,also nicht einfach aufhören wenn es besser wird =)

Jackassangely 16.05.2011, 08:33

Das mache ich schon.. habe sonst ja nie probleme und ich mache den sport auch schon seit 2 jahren

0

ist toll wie viele "ärzte" hier schreiben!

geh zum arzt und lass das nachsehen .das kann ein muskelfaserriß sein oder ein bandscheibenvorfall,oder oder oder.

auf jeden fall abklähren lassen.

wärmesalbe... ( finalgon) wärmflasche. und schmerztabletten... aber nur zum schlafen. ansonsten kannst dir noch globolis holen ( arnica )

das wichtigste ist wärme ... schnapp dir ein heizkissen das kannste auch super mit in die arbeit nehmen =) bin selber informatiker ^^ und bei mir läuft das immer so =P schnapp mir mein heizkissen und dann geht das schnell vorbei =)

Was möchtest Du wissen?