Hilfreiche Tipps fürs positives denken

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

probier mal dass du dir immer wieder slebst mut machst. rede dir immer wieder ein dass du das schaffst. sags dir so oft bis du es selbst glaubst.

irgendwann wirds hoffentlich klappen. du musst es dir einfach sagen. ICH SCHAFFE DAS und wenn du mal einen test versaust dann denkst du dir "ach was, ist doch egal , nächstes mal wirds besser."

und denk dran : wenn es mal nur bergab geht , dann geht es mit sicherheit bald wieder bergauf! =) viel glück

knuddelmaus7 07.10.2010, 20:44

danke dir für die schnelle antwort =) ich werd es mal in die tat umsetzen

0

Wenn Du "oh gott das schaff ich nicht dafür bin ich zu doof" denkst, dann denkst Du das positiv und es wird Deine Position. Nicht die negativen Gedanken jagen Dich sondern Du denkst sie. Allein DU bist der Chef aller Deiner Gedanken. Niemand produziert in Dir Gedanken außer Dir. Die weltweit einfachste in der Praxis bewährteste Anleitung für Autosuggestion ist immer noch Coué kleines Buch zum Thema. Coué war es, der aus dem unbekannten Fachbegriff durch seine enormen praktischen Erfolge in wenigen Jahren eine weltbekannte Selbsthilfe-Methode machte. Schau Sie Dir mal gabnz genau und gemütlich an, guten Erfolg! Franz Josef Neffe

streich das wort nicht aus deinem wortschatz. und zwing dich jedesmal, wenn du was negatives denkst, das zielgerichtet umzuformulieren. anstatt "ich schaff den test nicht, ich bin zu blöd" frag dich "WAS muss ich tun um diesen test zu bestehen?"

Was möchtest Du wissen?