HILFFEEE! Gespräch mit Vermieter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tolles Hobby! Also ihr macht Musik mit Synths und einer DAW?

Wenn ihr da kein Schlagzeug reinstellt kannst du ja sagen dass ihr Keyboard spielt (mit Kopfhörern hehe) oder Akustik Gitarre. 

Es ist für euch doch viel angenehmer wenn ihr wisst dass der Vermieter im Bilde ist und ihr die Türe auswechseln dürft usw. 

Dass die jungen, welche den Raum mieten zu laut sein könnten, überlegt er sich so oder so wenn er nicht gerade extrem easy drauf ist :D

Nene nur fl studio falls dir das was sagt, sprich nur beats und viele sachen mit keyboard.

Hast eig total recht nur bisschen blöd wenn ich da nen 10 Seiten Roman in die Mail schreibe wie ich erkläre das wir nur leise Musik machen etc, ich dazu noch echt schlecht in sowas bin hehe

danke dir 

1
@trvplordd

Ja ich mach das auch schon ein paar Jahre :D

Im Schreiben musst du ja nicht zu detailliert darauf eingehen. Ich würde da das Gespräch mit ihm suchen, ihr werdet bei der Schlüsselübergabe bestimmt noch ein paar Worte wechseln. 

Ansonnten macht es einen guten Eindruck, wenn du ihm nach einer kurzen Erklärung im Mail für weitere Fragen zur Verfügung stehst, das zeigt dass du kooperativ bist und dich um den Raum auch kümmerst. 

Ihr gammelt da ja nicht einfach nur rum sondern macht Musik und seid zuverlässig, wenn er darauf nicht eingeht passt der Raum einfach nicht.  

0

Mit offenen Karten spielen ist immer besser, als etwas zu verheimlichen, sonst kann Euch schnell wieder gekündigt werden.

Ich würde ihm die Wahrheit sagen und zwar so, wie Du es hier geschildert hast. Ihr könnte das mit der Zimmerlautstärke ja in den Mietvertrag aufnehmen. Wenn Ihr zu laut seid, fliegt Ihr so oder so raus.

Dein ehrlich und wenn er euch dann ablehnt nimm es ehrlich an.

Den wenn du ihm das verschweigst und am Ende mit den anderen Probleme bekommst und mit dem vermieter wird das nicht toll Enden.

Was möchtest Du wissen?