Hilfe,wir wollen abnehmen :)

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Ihr zwei.

Diäten sind für die meisten Ernährungsspezialisten ein rotes Tuch. Und das nicht ohne Grund. Ich bin zwar kein Spezialist, aber ich habe auch schon einiges ausprobiert und habe das Thema Diät total abgehakt. Eine Diät, egal welche geht immer nach hinten los. Ihr habt sicher schon einmal etwas von dem Jojo Effekt gehört. Das stimmt. Ihr nehmt während der Diät ab, und nach der Diät esst ihr genau solchen ungesundes Zeugs, was ihr vorher gegessen habt und nehmt mehr zu, als ihr abgenommen habt. Die Rechnerei mit dem BMI Index ist mir zu kompliziert. Ich gehe immer davon aus, wenn ich 1,68m groß bin, bin ich mit 68 kilo gut bedient und darf bis 70 kilo wiegen. Also kannst Du selbst, 70-72 kilo und Deine Freundin sogar 73 bis 75 kilo wiegen. Soviel dazu.

Zu einer funktionierenden Diät kann ich nur sagen: Finger weg von Schokolade, Eis, Cola und Pommes. Esst, was Inhaltsstoffe hat. Also keine weißen Brötchen, das ist nichts anderes als Mehl, Wasser und Hefe, sondern lieber Vollkornbrötchen und Vollkornbrot. Trinkt Tee oder Mineralwasser statt Cola, Multisäfte und anderes süßes Zeugs. Eis und Schokolade könnt ihr unter absolut feindlich abheften. Denn das ist nichts anderes als Fett und Zucker. Wozu braucht ihr das? Beim Kochen: Sahne durch Milch ersetzen, Butter durch Halbfettbutter, oder gleich Margerine und warum eigentlich Butter aufs Brot schmieren und dann noch Wurst drauf? Und ja, ich weiß, das hört Ihr gar nicht gerne aber es ist nun mal das A und O beim Abnehmen: Macht Sport. Egal was, die Hauptsache ist, ihr bewegt Euch und zwar viel und oft. Bewegung heißt Muskelaufbau, Muskeln verbrennen Kalorien. Je mehr um so besser. Muskeln sind zwar schwerer als Fett, aber sie verbrennen Fett. Und zu zweit macht Sport viel mehr Spaß als allein. Schränkt euch mit Kohlehydraten ein. Zu Low Carb gibt es gute Bücher von Dr. Strunz. Der will zwar, dass man 14 Tage lang gar keine Kohlehydrate zu sich nimmt, damit der Körper lernt, die Energie, die der Körper braucht, aus dem Fett zu gewinnen, das der Körper eingelagert hat, aber das ist sehr schwer durchzustehen. Seine Theorie ist einfach: Der Körper gewinnt die Energie aus den Kohlehydraten. Das ist richtig. Was er davon nicht braucht, wandelt er in Zucker und dann in Fett um, und lagert das Ganze ein. Entzieht ihr dem Körper diese Kohlehydrate für eine Zeit lang, ist der Körper gezwungen, die Energiereserven des Körpers zu benutzen, um zu funktionieren. Also geht er an die Fettreserven. Ich schlage vor, spart wo es geht an Kohlehydraten. Also Nudeln, Pizza, wegen dem weißen Mehl, Reis, Kartoffeln nur noch ganz wenig essen. Dafür viel Fleisch, Eier, Gemüse und Obst und natürlich Bewegung. Und, was ich früher auch nicht wusste, Alkohol verhindert die Fettverbrennung.

Das Problem an Diäten ist doch, dass man bestimmte Sachen nicht essen darf, die man liebt und vor allem Hunger hat. Wer kommt aber am Morgen mit nem Apfel klar, wenn man früher zwei Brötchen verdrückt hat? Esst, dass Ihr satt werdet, aber überlegt Euch, was ihr esst.

Viel Erfolg.

Gut ihr solltet wirklich abnehemn. Aber es ist chon klar das ihr die ungesunden Null Diäten nicht durchhaltet. Und ich nehme mal an das ihr auf Dauer abnehemn wollt. Und damit tut ihr euch am leichtesten in einer Kinder und Jugendabnehmgruppe. Keine Angst in der Regel zahlt das die Krankenkasse. Dort habt ihr bestimmt Erfolg.

hm..danke :)

0

viel sport, viel wasser trinken, nichts süßes und abends nur eiweiß, wenn du kohlenhydrate essen willst dann nur die hälfte die du sonst zu dir genommen hast am abend (so machs ich und funktioniert recht gut). man kann viel in einer woche abenehmen, was aber nicht gut ist und zum jojo-effekt führt. man rechnet mit 1 kilo pro woche.

Was möchtest Du wissen?