Hilfe!Verliebt oder nicht verliebt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn alles passt und du dir sicher bist...dann mach einfach.

Und mit Gefühlskalt hat das nix zu tun...du denkst nur das du Ihn nicht brauchst.

Das mag stimmen...Ihn vielleicht nicht...aber du wirst immer im Leben jemanden brauchen.

Kein Mensch kommt ohne Hilfe aus...da kannste dir noch so einreden wie du willst..das du unabhängig bist

Du denkst das du alleine klar kommst und keinen Mann brauchst...weil dein Vater dich früh verlassen hat.

Das du angeblich dich abhängig machst...ist der grösste Quatsch den es gibt.

Nur weil man vergeben ist...macht man sich nicht unbedingt abhängig.

Wobei es Situationen geben wird...wo du es sein wirst.

Aber ist das Schlimm ?

Keines Wegs...gebraucht zu werden...ist was tolles.

Man ist gerne für die Person da...die man liebt.

Ansonsten...nimm dir Zeit und überlege genau was du willst.

Viel Glück

.

Denkst du oft an ihn wenn er nicht bei dir ist? Hast du das Verlangen danach, ihn zu sehen, mit ihm zu kuscheln etc? Freust du dich auf gemeinsame Unternehmungen? Wenn ja, dann bist du wahrscheinlich verliebt. Wenn nein, dann bist du vielleicht nur mit ihm zusammen weil ihr gut zusammenpasst.

Gib dir noch etwas Zeit, herauszufinden, was du fühlst.

Gefühlskalt, was für ein schlimmes Wort. Da zieht es mir beim Lesen schon alles zusammen, denke doch bitte sowas nicht von Dir!

Ich glaube, Du bist verliebt in den Gedanken, verliebt zu sein.

Wenn es kein Feuerwerk ist, dann warst du noch nie richtig verliebt!

Was möchtest Du wissen?