Hilfe?Periode?Schreckliche Schmerzen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Viele Frauen haben das Problem mit besonders starken Regelschmerzen. Einige bekommen auch Verdauungsprobleme, möglicherweise leidest du an einer Verstopfung. 

Was du versuchen kannst, ist Wärme, Bewegung (leichte Spaziergänge). An schmerztabletten empfehle ich Buscopan. Es gibt allerdings auch dolormin für Frauen, die wirken auch krampflösend. Auf keinen Fall Aspirin!

Bei einer Verstopfung hilft Sport, viel Wasser trinken und getrocknete Pflaumen oder auch Pflaumensaft. Im akuten Fall, sollte alles nichts helfen, versuche einen Klistier oder Abführmittel (Lass dich bei beidem in der Apotheke beraten). 

Geh auf jeden fall zum Frauenarzt und lass eine Zyste ausschließen! Es gibt Fälle von Endometriose. Dabei bildet sich Gebärmutter Gewebe außerhalb der Gebärmutter und kann während der Periode ebenfalls bluten und Schmerzen verursachen. Dies halte ich allerdings für äußerst unwahrscheinlich, aber sollte dennoch ausgeschlossen werden. 

Wenn du die Pille nimmst kann es auch daran liegen, dass du so starke Schmerzen hast. Möglicherweise kann man die Pille wechseln oder ganz auf alternative Verhütungsmittel umsteigen. 

Alles Gute. 

ILOVEYOUNURRI 23.02.2017, 16:04

Ich benutze keine Pille, mir wurde diese empfohlen gegen Schmerzen anzuwenden, aber ich wollte es dann doch nicht. Ich liege meistens zusammen gekrümt im Bett und würde am Liebsten vor mich hin weinen. Normal kann das nicht sein. Aber da sagt der Frauenarzt immer wieder etwas anderes...

0
Samtpfote19 23.02.2017, 16:56
@ILOVEYOUNURRI

Es gibt Pillen, die den Periodenschmerz lindern und wird in den meisten Fällen empfohlen. Wie gesagt, probiere erstmal die Alternativen aus und wenn es immer noch nicht besser wird, solltest du vielleicht auch mal den Frauenarzt wechseln. 

0

Was möchtest Du wissen?