Hilfe?panikattacke??

3 Antworten

Hallo ich denke eine stationäre Therapie wäre bei dir sicher anzuraten, wenn möglich in einer Klinik die auf Tiefenpsychologischer Basis therapiert. Ich kann mir gut vorstellen wie es die geht und hoffe dass du die Angst schnell überwinden kannst. Ich kann dir ein sehr gutes Buch empfehlen das dir bestimmt weiterhelfen kann. Ich weiß leider nicht wie der Autor heißt da ich das Buch mal im Urlaub gelesen habe. Titel ist: Wenn plötzlich die Angst kommt. Es steht zudem noch was anderes drauf ich glaube dass es sowas war wie Panikattacken zu verstehen und zu überwinden. Auf dem Buchcover war ein Mann in einen kleinen Ruderboot abgebildet. Übrigens nur zu deiner Info, die Ursache für Panikattacken ist meist in einem Zeitraum von 6-12 Monaten zurückliegend von der ersten Panikattacke zu suchen. In dem Buch steht unter anderem auch Tips drin wie du die Ursache lokalisieren kannst. Wünsche dir gute Besserung und viel Erfolg. Es gibt einen Satz den ich dir gerne noch mit auf den Weg gebe. " Jedem geschieht nach seinen Glauben" und " Ganz gleich wie beschwerlich das gestern war stets kannst du jeden Tag von neuem beginnen".

Das Buch habe ich auch gelesen. Für mich das beste auf dem Themengebiet!

0

Ja ich kenne das. Du hast wortwörtlich Angst um dein Leben da sich deine körperlichen Symptome verschlimmern. Aber nein, du kannst davon nicht sterben oder sonstige Schäden davontragen. Glaube mir, ich habe auch schon sehr viele Panikattacken "überlebt". Ich weiß, es ist grausam, aber es geht vorbei. Ich kann dir leider keine produktiveren Ratschläge geben, da ich deine Situation nicht kenne. Aber wenn es dir ganz schlecht geht, solltest du keinen weiteren Arztbesuch scheuen. Von Herzen, gute Besserung!

komm wieder runter!

Hör auf deinen Arzt es ist alles in Ordnung, die Probleme machst du dir nur in deinem Kopf.

Mach dir bewusst was wirklich los ist.

versuch dich zu beruhigen.. Lenke dich ab.. Lies ein buch, geh raus und genieße die Sonne..

versuch einfach weniger nachzudenken.

mit Übung klappt das.

Sprich mit deinem Therapeuten drüber.

stechen hinten im mund?

ich hab seit einigen tagen so ein komisches stechen hinten um mund ... gehe ich mit der zunge da nach hinten fühlt es sich an als ob was in die haut sticht , mache ich es öfters tut es immer weniger weh , wenn ich dann wieder nach so 30 min. dran gehe tut es wieder arg weh ... was kann das sein ?? und was tu ich dagegen ?

...zur Frage

Kribbeln gesicht durch panikattacken?

Liebe community,

ich leide seit längerem an Panikattacken. Ich habe seit circa 2 wochen an kribbeln im gesicht Hinterkopf und schmerzen im gesicht bzw stechen ab und zu im körper. Mein Arzt meinte es könnte von meiner Kürzlichen Nasennebenhöhlenentzündung kommen. Ausserdem wurden mir vor kurzem 3 weissheitszähne gezogen bei dem ich ein dämmerschlaf schlafmittel bekommen habe. Kann das zusammen hängen ebenfalls habe ich sehr grosse verspannungen im rücken.

manchmal fühlt es sich wie eine schauer in meinem Gesicht an

ich mache mir wirklich riesige Sorgen und hoffe auf eure Eventuelle erfahrung

oder kann es durch meine Nervösität und aufregung kommen?

war ebenfalls vor circa 3 monaten im krankenhaus wo mein blut auf thrombozyten negativ war

...zur Frage

Was ist das Kribbeln im Mund (Zunge)?

Hallo, ich habe gerade einen Emmentaler (mit bissigen Geschmack) gegessen und plötzlich fing es an in meinem Mund zu kribbeln besonders auf der Zunge.

Wisst ihr was es sein könnte?

Danke im Voraus :)

...zur Frage

kribeln am Kopf oder Mund mal hier mal da?

Hallo ich hab seit 3 Tagen mal hier und mal da ein kribbeln im Gesicht dieses beunruhigt mich kennt das noch jemand ich war damit schon beim Arzt dieser sagte nach einigen Kontrollen es sind keine Anzeichen da auf einen Schlaganfall nun frage ich mich woher das kommt ich leide unter starken hws Verspannungen kann das eventuell daher kommen mfG

...zur Frage

Kribbeln in Zunge

Hallo ihr lieben,

letzten sonntag hatte ich glaube einen hitzeschlag...war samstag auf einem geburtstag in einem garten,ich saß nicht in der sonne es war trotzdem heiß...sonntag mittag waren wir dann wieder in dem garten zum "resteessen" wieder im schatten aber hatte vom vortag ein kater...hab viel getrunken und dann da auch was gegessen...aufeinmal find es an das mein mund gekribbelt hat , mir schwindelig wurde und ich gezittert habe...bin dann ins gartenhüttchen auf die couch die beine hoch gelegt,meine freundin die dabei war hat mir wasser übergeschüttet und ich habe wasser getrunken,da ich panikattacken habe schon seit jahren und der auslöser der attacken damals auch ein kribbeln im mund war,hatte ich in diesem zustand wieder panik... hab mir nen kühlen lappen ins genick und arme und beine gekühlt,sind dann mit dem auto nach hause zu meiner mutter da hat die mich in die badewanne und beine und arme abgeduscht...es ging dann wieder mir wurde aber immer mal wieder schlecht also ich denke es war ein hitzeschlag...

jetzt zu meiner frage nach fast einer woche habe ich immer noch manchmal so ein kribbeln in der zunge bekomme aber zum glück keine panik weil mir dabei nicht schwindelig wird und ich denke dann das es vll von den nerven kommt weil ich jetzt eh vor der sonne angst habe und nicht in der sonne rausgehe...aber selbst wenn ich zuhause bin und sitze oder liege passiert das einfach mal...könnt ihr mir sagen ob mein gehirn mir vll einfach nur ein streich spielt oder ob das wirklich auch einfach so im ruhemodus vorkommen kann? ist vielleicht ein nerv im mund eingeklemmt oder so? habe provisorien für brücken und kronen drinne seit 2 wochen...

vielen dank schonmal für eure antworten & zum arzt kann ich leider heute nicht gehen muss ich bis montag warten,wisst ihr ja :)

grüße

...zur Frage

Kiffen was war das?

Ich war letztens mit nem freund kiffen. Wir waren draussen, ich habe nicht extrem oft gezogen oder so. Dann mussten wir nachhause laufen. Ich habe mich komisch gefühlt mein Oberkörper hat angefangen zu kribbeln, mein rechter arm hat gepocht und es war als könnte ich jederzeit umfallen. Und dann als ich zuhause war hatte ich extreme Zuckungen. Ich hatte nen kaugummi im mund hab das iwie vergessen und dachte ich beisse meine zunge ab

Und joa alle die mehr Erfahrung haben sagen das er da entweder was reingemischt hat oder das ich hart stoned war? Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?