Hilfe!meine Tochter will sich die Haare färben

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Tönen oder eine Hennafärbung wäre da eine Alternative. Ob Färbung oder nicht, das Haar braucht eine besonders gute Pflege um gesund zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott, wie altbacken seid ihr denn alle? Lass deiner Tochter ihre Freiheiten. Ich habe mir mit 12 ebenfalls die Haare gefärbt und bin froh, dass ich es gemacht habe. Die Erfahrung braucht man mal irgendwie. Jetzt habe ich alle Farben ausprobiert und habe wieder meine Naturhaarfarbe. Natürlich schädigt Haarfärbung ihre Haare und macht sie kaputt, aber deine Tochter ist alt genug, um die Konsequenzen einzuschätzen. Sie entwickelt momentan ihre Persönlichkeit und sich selber. Außerdem, wenn du es ihr jetzt verbietest, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie es später einmal aus Provokation mit dem Haarefärben übertreibt. Meine persönliche Meinung: nenn ihr die Gefahren und mach sie ihr bewusst, wenn sie immer noch aufs Färben beharrt, mein Gott, lass sie sie sich färben. Haare wachsen auch nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mit 12 Jahren finde ich das schon etwas sehr übertrieben. Der Friseur hat doch einen Grund, warum er das erst ab 18 Jahren macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 12 ? Schon so früh ? Wenn es so früh ist dann ist das auf jeden Fall nicht gut für die Haare also am besten ist es wenn sie sich die Haare färbt mit 16 weil im so Jungen alter ist das ohne scherz wirklich schlecht für die Haare. Aber wenn sie möchte kann sie es tun, aber ihre Haare werden glanzlos, voller Spliss, sie gehen kaputt und die Haare werden auch so ganz plastikartig.

Ich hoffe ihnen hat meine Antwort geholfen ! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie die haare auf färben reagieren.Vielleicht sollte sie sich erst einmal strähnchen machen und schauen wie es dann mit den haaren aussieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist auch kein Problem, ich gehe schon zum Frisör zeit ich denken kann. Am besten du gehst zum "Frisör deines Vertrauens" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wärs denn mit Henna? Ne Freundin von mir hat sich in dem Alter die Haare mit Henna gefärbt, das pflegt die Haare ja noch zusätzlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Haare beim Frisör Färben, der wird dich informieren und macht das auch noch richtig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glimmer21 12.03.2014, 17:59

Beim Frisör mit 12 geht nicht

0

Hängt von der Färbemethode ab. Wirklich färben darf man sich die Haare erst ab 16 und sie zu tönen, ist meines Wissens nicht schädlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

färben noch nicht aber tönen ist nicht schlimm,blondieren macht die haare extrem kaputt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss nicht sein das die Haare so dolle kaputt gehen! :) Wenn man danach eine Haar Kur anwendet ist das dann schon wie weg geblasen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht denen doch nichts aus :D vllt nicht zu häufig färben da es bei so jungem Haar schon schnell zu spilss kommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?