HILFE.......Meine Katze kommt nicht mehr zurück!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Guten Morgen Darquesse,

natürlich kann ich Deine momentanen Ängste nachvollziehen, nur nach der Katze zu rufen brachte doch bisher keinen Erfolg. Katzen kennen sich in der Regel -Freigänger- in der Umgebung aus, doch da sie immer wieder kehrte, kann auch irgend etwas passiert sein. Die üblichen dazu gehörenden Rituale: Tierheim nachfragen, Nachbarn informieren, Zettel aushängen, Anzeige Zeitung und selber die weitere Umgebung intensiv ab suchen. Vielleicht ist sie eingesperrt worden, was auch durch Zufall passieren kann.

Meine pers. Katzenerfahrungen in dieser Hinsicht brachten immer überraschende Erfolge, die aber auch öfters sehr zeitaufwendig waren, wobei Kater/Katze auch fremd ernährt wurde. Gebe die Hoffnung nicht auf. Katzen sind anhänglich und manchmal üben sie ihre Freiheit eben auch mal etwas länger aus.

Meine Geschichten über Katzen würden ein (lustiges) Buch ergeben. Eine bevorzugte fremde Schlafzimmer, die andere Goldfisch Teiche und ein anderer war stets auf Trebe....usw...doch immer war Halsband mit Adresse/Tel. vorhanden.

Danke. Du machst mir so viel Mut

1

Ich kenne das Gefühl vorallem seit meine erste Katze tot ist :( nunja zu deiner Frage ich würde eine vermisdten Anzeige aufgeben sowie flugbletter verteilen. Und ich würde die Nachbarn fragen ob sie was gesehen oder gehört haben. Vielleicht hat ein Nachbar(In) deine Katze genommen als sie draussen war das sie net nass wird. Mehr kann ich für dich nicht tun ich wünsche dir viel viel glück

Grüsse Luca

Danke. Am besten frag ich auch den tierarzt. Der wohnt nämlich gegenüber

0

Schau als erstes beim Tierschutzhaus nach. Gib eine Anzeige auf und stelle einen Finderlohn aus. Frage die Nachbarn, ob sie deine Katze gesichtet haben. Ich sehr das so: Wenn sie in den nächsten 6 Stunden nicht mehr zurückkehrt, muss sie noch draußen sein. Kommt sie in den nächsten fünf Tagen nicht mehr heim, ist deiner Großmutter nicht zu trauen.

Haha ne meiner oma kann ich trauen. Sie hat schon immer auf meine katze aufgepasst, wenn wir im urlaub waren. Dieses jahr hat sie ja auch noch auf meine hassen und auf die vögel von meinen cousors (die waren auch im urlaub) aufgepasst.

0

Ok ich will dir ungern santuen, aber ich habe neben einer Tanke vor 4 Tagen eine tote schwarze Katze gesehen!Aber um die Angst bei Seite zu machen, habt ihr ein Shell (die Tanke), schwarze Katze?, wohnt in einem Dorf?, habt nen Edeka, Netto, Müller etc? Wenn nicht dann wars nicht deine!;)

Nein es war gottseidank nich meine. Bis zur shelltankstelle sind es 7km und meine katze ist schwarz mit weiß

0

Vielleicht draussen Zettel aufhängen oder so oder mal bei der Anderen im Gebiet nachfragen. lg Viel Viel Glück !

Mhm vl Nachbarn befragen oder eventuell zettel aufhängen ?

Fragt mal im Tierheim nach und hängt fleiher in der Stadt rum das ihre Ute Katze sucht

Wohnst Du eher auf ländlichem Gebiet oder eher in der Stadt? Gibt es bei dir eine viel befahrene Straße? Das mit den Mäusen ist ja schon mal gut und Wasser gab es auch jede Menge. Ich hatte auch eine Katze und habe gesehen, dass Sie beide Vorderbeine abgemäht bekam, was mir fast das Herz gebrochen hat. Sie hat sich aber noch über die Treppe zu mir runter geschleppt. Aber jetzt gibt es Gott sei dank nicht mehr so viele Traktoren mit Mähbalken. Das war schon ca. 25 Jahre her. War die Katze schon größer oder was es noch eine Kleine? Hast Du schon auf der Straße geschaut, falls es eine vielbefahrene Straße gibt?

Ich wohne in einem Dorf und in der Straße wo ich wohn fahren nich so viele Autos. Sie war schon älter ( 15 ) aber topfit für ihr alter

0

Warst Du schon mal im Urlaub und die Katze kam dann wieder zurück oder war es das erste mal, dass Du Urlaub machtest, während Du die Katze hast?

Ich war schon öfters weg und sie kam immer. Außer letztes Jahd. Da kam sie erst einen Tag, nachdem wir wieder da waren. )Sie ist 15 und topfit.)

0

Im Tierschutzhaus mal nachgucken. Wenn sie aufgegabelt wurde, ist sie dort.

Was möchtest Du wissen?