Hilfe,keine Bienen,Hummeln etc mehr?

11 Antworten

"Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, bleibt die Windschutzscheibe sauber." Schneller fahren! Mein Helm ist immer Voll. Gut liegt vielleicht auch an der Gegend. Ich bin hier im Raum Frankfurt Oder. Ich war jetzt schon bei vielen Freunden in Schräbergärten, Eigene Grundstücksgärten und so. Kirsche ist befruchtet, Äpfel u.s.w. auch.

Hier ist die Natur NOCH am leben! Noch schluck.

Ich habe schon letztes Jahr kaum Schmetterlinge oder Hummeln gesehen. Bei mir in der Gegend ist auch massiv der Bestand an Bäumen, Sträuchern und Blumen zurück gegangen. Es wird kaum noch ein Grundstück gepflegt sprich der Rasen gewässert oder die Rabatten.

Wo alles kaputt geht, muss man sich über die Folgen nicht wundern. Die Vögel sind auch weniger geworden. Die ganze Nahrungskette leidet.

Meine Nachbarn pflanzen auch nur Geranien auf dem Balkon. Das ist kein Nektar zu holen.

Die Artenvielfalt in Deutschland wird abnehmen auf Dauer.

Hallo Mimlsonja,

stimmt so ähnlich sieht es auch hier südlich von München aus, trotz Futterüberangebot, wenig bis keine Bienen oder Hummeln, außer einigen Solitärbienen!

Hier gibt es kaum Landwirtschaft, ein Imker mit einigen Kästen ist ca. 3 Km entfernt, aber leider trotzdem kaum "Flugbetrieb"!

Norina

Was macht diese Hummel/Insekt da?

Hey,
seit mehreren Tagen liegen jedesmal tote Hummeln (weiss einer welche Art es ist?) auf meinem Balkon. Gerade eben hab ich eine lebendige gesehen, die einfach nicht weg fliegt und "komische" Dinge macht. Ich vermute mal das haben die anderen 10 Hummeln vor ihrem tot auch gemacht. Weiss einer was dies für ein Verhalten ist? Werden die vielleicht von den schwarzen Punkten irritiert?
Hier das Video wo ich das Verhalten gefilmt habe: https://youtu.be/Jquhvcyilkk

...zur Frage

was ist das für ein Insekt? Sieht aus wie eine riesige Hummel und benimmt sich auch so ähnlich

... ist allerdings lang-gestreckter und etwa 4cm lang!!! Im allgemeinen sind sie noch dünkler als eine Hummel. Das fotografierte Exemplar ist das hellste, das ich bisher gesehen habe, und auch das kleinste (nur etwa 3cm) - vielleicht ist es noch ein Teenager. Außerdem sind Hummeln runder und gemütlicher, setzen sich auch mal hin und krabbeln rum. Diese Riesen-Brummer sind ständig am Fliegen, auch beim Hineinkriechen in Blütenkelche ruhen die Flügel kaum (vermutlich weil sie so groß und schwer sind, dass sie sonst samt Blütenkelch runterfallen würden). Das Brummen ist unheimlich laut, sie fliegen ziemlich schnell, aber nicht besonders geschickt. Wer kennt diese Insekten, stechen sie, und was gibt es im Allgemeinen darüber zu berichten (ich meine, das kann ich auch googeln, wenn ich mal weiß, was es sein soll):

...zur Frage

Mein Zimmer voller Hummeln/Wespen/sonstiges, die nicht fliegen?

Hallo, ich habe letztens eine tote Hummel in meinem Zimmer gesehen. Soweit so gut. Das war vor 6 Tagen. Jetzt tauchen immer mehr solcher Wesen auf, die aber nur laufen und nicht fliegen. Eine war an meinem Türrahmen. Da sie nicht weggeflogen ist, habe ich einfach die Tür zu gemacht und sie lag dann tot auf dem Boden.

Jetzt läuft hier schon wieder eine Wespe/Hummel rum, die aber wie die anderen auch nicht fliegt.

Was hat das zu bedeuten? Warum? Langsam finde ich das unheimlich, da ich das echt noch nie erlebt habe. Nie in so einem extremen Ausmaß und so, dass sie nicht fliegen und keine Geräusche von sich geben, sondern stumm und ohne Reflex manchmal laufen und manchmal irgendwo in meinem Zimmer zu finden sind.

Hat es irgendwas mit Krafttieren zutun oder trauern jetzt irgenwelche Hummeln um die verstorbene Hummel, bei der ich auch mitbekommen, dass sie reingeflogen ist und Geräusche von sich gab?

Die anderen geben gar keine Geräusche, null, sie fliegen auch nicht. Ich verstehs nicht..

LG

...zur Frage

Kennt jemand dieses Rieseninsekt?

Hallo, ich sehe immer wieder im Garten ein Rieseninsekt und frage mich, was das ist. Es hat einen dicken, pelzigen Körper wie eine Hummel, ist aber deutlich größer als eine Hummel, es ist sogar größer als eine Hornisse.

Es ist keine Hornisse und auch keine Bremse.

Für eine Hummel ist es zu groß, außerdem ist der Körper länglicher als bei einer Hummel.

Es ist etwa 4-5 cm lang, also deutlich länger als Bienen, Wespen, Hummeln usw.

Es ist schwarz.

Hat jemand eine Idee, welches Insekt das sein könnte?

PS.: Sind solche Insekten ( Bienen, Wespen, Hummeln, Hornissen) abends weniger aktiv als mittags? Also wenn ich z.B. in der Abenddämmerung hingeh, fliegen dann weniger Insekten herum?

...zur Frage

Verhalten einer Hummel

Hallo allerseits!

Wir haben auf unserem Balkon ein Bett, das auf einer selbstgebauten Holzkonstruktion steht. Im Holz befinden sich mehrere kleine Löcher, die im Frühling und Sommer immer wieder Hummeln oder Wespen anziehen.

Eine Hummel (glaube ich zumindest, siehe Bild) fliegt über mehrere Stunden hinweg immer wieder zwischen Loch und Kirschbaum hin und her und bringt Nektar oder ähnliches in das Loch. Auf dem Boden drum herum sammelt sich dann dieses gelbliche Zeug.

So, die eigentliche Frage ist: Warum macht die Hummel das? Was bringt sie da rein? Für sich selbst? Eigentlich leben sie doch in einem Hummelstaat und die Arbeiterinnen bringen Nahrung dort hin zurück. (In unserem Bett ist sicher keine ganze Kolonie sondern nur diese eine) Vielleicht kennt sich ja jemand etwas besser aus, vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?