Hilfe,keine Bienen,Hummeln etc mehr?

11 Antworten

"Wenn wir mit dem Auto unterwegs sind, bleibt die Windschutzscheibe sauber." Schneller fahren! Mein Helm ist immer Voll. Gut liegt vielleicht auch an der Gegend. Ich bin hier im Raum Frankfurt Oder. Ich war jetzt schon bei vielen Freunden in Schräbergärten, Eigene Grundstücksgärten und so. Kirsche ist befruchtet, Äpfel u.s.w. auch.

Hier ist die Natur NOCH am leben! Noch schluck.

Ich habe schon letztes Jahr kaum Schmetterlinge oder Hummeln gesehen. Bei mir in der Gegend ist auch massiv der Bestand an Bäumen, Sträuchern und Blumen zurück gegangen. Es wird kaum noch ein Grundstück gepflegt sprich der Rasen gewässert oder die Rabatten.

Wo alles kaputt geht, muss man sich über die Folgen nicht wundern. Die Vögel sind auch weniger geworden. Die ganze Nahrungskette leidet.

Meine Nachbarn pflanzen auch nur Geranien auf dem Balkon. Das ist kein Nektar zu holen.

Die Artenvielfalt in Deutschland wird abnehmen auf Dauer.

Hallo Mimlsonja,

stimmt so ähnlich sieht es auch hier südlich von München aus, trotz Futterüberangebot, wenig bis keine Bienen oder Hummeln, außer einigen Solitärbienen!

Hier gibt es kaum Landwirtschaft, ein Imker mit einigen Kästen ist ca. 3 Km entfernt, aber leider trotzdem kaum "Flugbetrieb"!

Norina

Was möchtest Du wissen?