Hilfe,Ich habe so 1-2 esslöffel Zahnpasta verschluckt ohne zu wissen wie schädlich das ist.Habe jetzt Angst zu sterben......?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein du stirbst nicht. Gesund ist das aber nicht!

Bei höheren Mengen kann das aber sehr wohl toxisch sein. Grund dafür ist das Fluorid in der Zahnpasta. In Elmex Geleé, das man nur in Apotheken bekommt ist eine höhere Konzentration an Fluorid drin. Du hast aber normale Zahnpasta verschluckt oder?

__________Aus Wikipedia_____________________

Symptome einer akuten Fluoridvergiftung sind unter anderem Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Bauchschmerzen und Parästhesie.

Als wahrscheinlich toxische Dosis (Probably Toxic Dose;
PTD) wird ein Wert von 5 mg Fluorid pro Kilogramm Körpergewicht
angegeben. Dies entspricht bei einer erwachsenen Person, die 70 kg
wiegt, 350 mg Fluorid (in etwa 3–4 Zahnpasta-Tuben, bzw. einer Tube
Dentalgel wie elmex gelée).

Die sicher toxische Dosis (Certainly Toxic Dose; CTD) liegt bei 32–64 mg Fluorid pro Kilogramm Körpergewicht.



Das macht nichts, da schäumt es auf dem WC dann eben mal ein bißchen.....

Die zahnpasta für Kinder soll besser verdaut werden können. Außerdem schmeckt die nach Kaugummi

erzähl das deinen freundinnen , nicht hier .

Das bringt dich nicht um, keine Angst

Zahnpasta ist hochgifitg das vergessen leider die meisten...

Sterben wirst du davon nicht.
Aber warum machst du das..?

Jetzt weißt Du nicht mal ob 1 oder 2 Esslöffel? Also wenn es nur 1 Löffel war, dann überlebst Du, bei 2 Löffel ist es schon nicht mehr so sicher!

Was möchtest Du wissen?