hilfe!ich bin internetsüchtig :o

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sag deiner Mutter bescheid, dass du Probleme hast und bitte sie, dass sie dir deinen Internetzugang einteilt. Wenn du deine Zeit für den jeweiligen Tag erreicht hast, wird die Internetverbindung getrennt, sodass du dich mit anderen Dingen beschäftigen musst.

Ich weiß dass es klappt, weil ich es selber geschafft habe. Nur ohne Mutter.

Wenn du stark bist, versuch es allein, aber wenn du merkst dass es nicht geht, bitte andere um Hilfe!

Such dir Hobbies, die dir Spaß machen, Schon nach einer Woche fühlst du dich wirklich besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Julia963,

Es ist sehr gut und vernünftig, dass Du Dir über Dein Verhalten am PC Gedanken machst. Was Du schreibst, hört sich nach einer sehr starken „Computersucht“ an, und meistens stecken da „bewusste“ oder auch „unbewußte“ psychische Probleme oder Störungen dahinter.

Aus dieser Misere kommst Du alleine nicht heraus. Bitte rede mit Deinen Eltern darüber, damit sie mit Dir zusammen umgehend eine Beratungsstelle aufsuchen, um Euch die entsprechende Hilfe von Fachleuten zu holen.

Unter diesem Link findet Ihr Beratungsstellen in Eurer Nähe.

http://www.suchtmittel.de/seite/interaktiv/suchtberatung/

Alles Gute und „pass auf Dich auf“

Lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

facebook account loeschen! oder fernsehen vllt mit freunden rausgehen einfach beschaeftigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hast du auch einfach nur langeweile und hockst deshalb so lange vorm PC ;)

Such dir mal neue Hobbys. Treibe Sport z.B.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia963
02.10.2011, 18:18

ich treibe mind. 1. stunde pro tag sport aberdann internet :o

0

Leidet die Schule und dein Freizeitverhalten darunter? Wie lange ist „voll lange"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia963
02.10.2011, 18:19

mind.1 stunde pro tag,höchstens 6 stunden! :o

0

"internetsüchtig" ist man eigentlich z. B. wenn man jetzt ohne Internet

  • schweißausbrüche

-angstzustände

und bla bla.. ich denke mal nicht das es bei dir so extrem ist das man es eine sucht nennen kann.. hoffe ich gebe hier richtige info's weiter (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shylenn
02.10.2011, 18:20

Offenbar gefällt es ihr nicht, wie es jetzt ist, also sind die Schweißausbrüche nicht mehr von Nöten.

Außerdem kann sich Abhängigkeit verschieden manifestieren.

0

facebookkk löschennnnnnnnnnn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Julia963
02.10.2011, 18:16

das kann ich nciht :o

0

Was möchtest Du wissen?