Hilfe!Ich bin Harry Potter verrückt!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also...lies mal die Bücher. Dann weißt du wie es sich anfühlt WIRKLICH Harry Potter-verrückt zu sein... Ich bin ebenfalls 13 und kann voller Stolz sagen, dass ich Bücher und Filme jeweils so 10-20 Mal gelesen bzw. gesehen habe...Ja, ja die Träumereien...Am Anfang war es stärker, aber mittlerweile geht es...Kleiner Tipp: Schreib Fan Fictions. Das hilft echt!!! Ich wollte zuerst einfach alles vergessen, damit ich nicht völlig nach Hogwarts abdrifte, aber dann hab ich mir überlegt: "Ach was solls - lasst mich alle in Ruhe mit eurem Gefasel vonwegen Realität und so - ich will mich da jetzt so richtig reinsteigern!!!"

Ich habs getan. Harry Potter ist einfach das geilste Buch! (Hast du twilight schon gelesen? Wenn nicht, dann solltest du es mal tun - Ich, als ungebrochener Harry Potter-Fan, bin davon ebenfalls begeistert!)

LG, Jane :)

Danke erstmal für deine Antwort!Ich habe Harry Potter und twilight noch nicht gelesen,twilight finde ich auch cool ich freu mich auchschon wenn im november der neue teil rauskommt aber gegen Harry Poter kommt es einfach nicht an.Stimmt so ernst is es ja auch nicht,is nur das problem das mich alle meine Freunde eh schon als strange bezeichnen,erstens wegen meinen "verrückten" haustieren zweitens wegen meiner extremen liebe zu fantasy.Viele Grüße chrisi

P.S Hat was mit ner krankheit(Nicht legasthenie)zu tun warum meine Rechtschreibung so ist!

0
@Chrisiatf

Keine Sorge, ich konnte es entziffern ;D

Ich finds übrigens nicht besonders schlimm wenn man "strange" ist - ich hab auch verrückte Haustiere, lieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeebe Fantasy und zähle schon die Tage bis zum zweiten Breaking dawn Teil ;) Munter dich mal mit Luna Lovegood auf - die ist ja wohl supercool obwohl sie völlig verrückt ist :D

0
@JaneNight

Was hast du denn für Haustiere wenn ich fragen darf?Luna is sowieso meine Lieblingsperson bei Harry Potter(abgesehen davon finde ich sie auch noch ziemlich hübsch:)

0

Geht mir genauso, das ist ganz normal (wir ham in der Klasse mindestens 2-3 Leute die auch so sind ;)) 

Ich bin 16 und Harry Potter verfallen seit ich 12 bin. Ich hab alle Bücher locker mindestens 8-10 Mal gelesen, kann bei den Filmen auf Englisch und Deutsch mitsprechen (Harry Potter Marathon lässt grüßen :D) und habe schon unzählige Fanfictions gelesen (schreibe mittlerweile sogar selber welche und bin gerade dabei meine erste zu veröffentlichen). Ich habe alle Wappen gezeichnet (an den Personen habe ich mich versucht aber da ich nicht sehr begabt hin habe ich das wieder fallen gelassen (;) habe unzählige Tests usw im Internet gemacht und bin durch und durch Slytherin! 

Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr ich mir wünsche wirklich nach Hogwarts gehen zu können! Ich hab einen eigenen Zauberstab und Hexenumhang, ich "stalke" Tom Felton (Draco ist mein absoluter Lieblingscharakter :)) und alle möglichen anderen und, und, und. 

Zu dem Punkt mit dem Vergessen kann ich nur sagen: Solange es dich nicht stört ist es nicht schlimm, dass du Harry-Potter-krank bist. Wenn du trotzdem etwas tun willst, dann würde ich dir empfehlen einfach mal ein paar andere Filme oder Serien anzuschauen oder andere Bücher zu lesen. Lenk dich irgendwie davon ab! 

Wenn du es aber nicht schlimm findest und nicht genug davon bekommen kannst, es aber nichts mehr gibt was du lesen oder anschauen könntest, dann würde ich dir empfehlen, dass du entweder Fanfictions liest (fanfiktion.de zB) oder selbst welche schreibst (musst sie ja nicht veröffentlichen... Ich hab auch schon locker 50 geschrieben und bin gerade dabei meine allererste zu veröffentlichen, wie schon erwähnt). Dir stehen unzählige Möglichkeiten offen wie du dich entweder noch intensiver damit beschäftigen oder davon ablenken kannst! 

Aber WARNUNG: Ich wollte meinen "Harry-Potter-Wahn" auch eine Zeit lang loswerden und habs mit Twilight versucht. Hat dann etwa 2 Wochen angehalten, bis ich zu meinem lieben Baby zurückgekehrt bin :D (Damit will ich nicht sagen dass Twilight schlecht/er ist, sondern nur, dass Harry Potter mich einfach so dermaßen in seinen Bann gezogen hat, dass ich wieder Harry-Potter-krank sein wollte!!) 

Liebe Grüße an dich :) 

Oh ja, dass kenne ich! Harry Potter ist einfach so ein super tolles Buch und ich denke jeder, der es gelesen hat, ist danach ein verrückter Fan! Das ist fast ... wie soll ich sagen .. ein normaler Zustand in dem du dich befindest.

das vergeht wieder warte mal ein paar Tage oder Wochen. War bei mir früher genauso, zwar nicht mit Harry Potter aber mit allen andern möglichen Sachen. :)

Bei mir ist alles nach ein paar Wochen vergangen... Nur Harry Potter nicht!!! Seit ich zwölf bin liebe ich die Filme, die Bücher und einfach alles drum und dran über alles... Zwischendurch hatte ich vielleicht mal zwei- oder dreiwöchige Aussetzer wegen Schule, anderen Büchern, Filmen, etc. aber ich bin seit 4 Jahren immer wieder zu Harry Potter zurückgekehrt :D 

1

Das hatte ich auch, ich habe das Buch in den Ferien gelesen und dachte, als Schule wieder anfing, dass ich nach Hogwarts gehen würde xD

Ich habe es nicht gedacht, aber soooooo sehr gewünscht!!! Und zwar jedes Jahr :( 

0

Bin auch 13. Hb's mit Harry Potter, Panem, Grey's Anatomy und Herr der Ringe :) Das wechselt immer. Zurzeit ist es bei mir auch Harry Potter.

Was möchtest Du wissen?