Hilfe,ich bin Gefühlskalt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das war bei mir auch mal so aber nicht so lange wie man es nimmt 1 Monat lang war es so das ich von alles und jedem genervt war ich auf nichts lust hatte kaum gelacht habe und so weiter.Doch dann hat es sich einfach geändert ich hab mehr mit anderen Leuten was gemacht und dann ging es mir auch besser :) villeicht dein Alltag ändern manchmal sind es Dinge in unserem Unterbewusst sein und wenn es gar nicht weg geht solltest du eine Theraphie machen was auch nichts schlimmes ist (viele leute denken dass immer) Hoffe ich konnte dir helfen :)

nur leider ist es schon länger so ... ich hab nie was unternommen,weil ich dachte ach das verschwindet von selbst .. doch langsam will ich das nicht mehr einfach so lassen und warten ..

0

Das klingt nach leichten depressionen die dir selbst nicht ganz so bewusst sind. Das kann durch kleine Traumatische ereignisse entstanden sein. Dagegen tun kannst du nicht so sehr viel außer vielleicht mit deinen Freunden und Eltern darüber reden wie es dir momentan geht und eine therapie gehen.

Auf ne Herdplatte setzen, dann hast du warme oder heiße Gefühle, je nach dem wie hoch du sie stellst.

Was möchtest Du wissen?