Hilfe?Hilfe?Wer kann helfen bitte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Hawthorne-Effekt ist ein Phänomen der gruppenbasierten Beobachtungsstudien, das in den 1920er Jahren bei Experimenten in den Hawthorne-Werken (Illinois, USA) entdeckt wurde.

 Er besagt, dass die Teilnehmer einer Studie ihr natürliches Verhalten ändern, weil sie wissen, dass sie an einer Studie teilnehmen und unter

 Beobachtung stehen. Dies kann zu einer falschen Einschätzung der Wirksamkeit (z. B. einer Intervention bzw. einesTherapeutikums) führen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hawthorne-Effekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?