Hilfe.Gruppe will mich fertig machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dich ihnen stellen. 

Denn im Grunde kannst du dir nur selbst Angst machen. Sie haben keine wirkliche Macht, weil du dich entscheiden kannst was du sein willst. Selbst wenn du eine Knarre am Kopf hast ist es nicht wirklich schlimm, weil du dich entscheiden kannst was du sein willst. 

So sind sie nichts weiter als du selbst. Du hast keine Gegner und keinen Gegenspieler, weil du es erlebst und alles durch dich erfahren wird. Alles ist durch dich, und darum ist jene Gruppe auch nur ich-dort. 

Du kannst dich nur selbst besiegen, indem du dich in ein du definierst der nicht ich bin, und somit mich neutralisieren kann weil ich es nicht bin. 

Doch wer denkt das ich es nicht bin. Ich denke es. Also habe ich es selbst definiert und selbst erfunden, weil nichts anderes definiert als ich. 

.

Ach ja, falls du einer übermacht entgegenstehst, die dich zu zerquetschen droht, dann ist es ein Segen für dich. Denn was stirbt ist deine Rolle, deine Identifikation mit dem, für was du dich hältst. Wenn du jene Prinzipien die dich ausmachten nicht mehr einhalten kannst, werden sie zerbröseln und was folgt ist das du dein Verstand verlieren wirst. 

Du weist nichts, verstehst nichts mehr und definierst die Form nicht mehr, weil sie keinen Sinn mehr ergibt. Du hebelst dich aus deinem Erkannten was du denkst zu sein raus, weil es keinen Halt mehr in ihr hast. 

Du siehst wie es für dich dienlich ist, ohne eine Grund zu kenne, weil du nicht verstehen wirst was dein Grund ist. Du definierst den Grund, erkennst dich durch ihn aber du kannst dich nicht erkennen, weil wissen Interpretation der Welt selbst ist und nicht die Welt die sich zu dir interpretiert. 

Denken wird unnötig. Du wirst gedacht. 

.

Zu guter Letzt gibt es Gründe Angst zu haben, aber brauchst du jene Gründe nicht wählen. Wähle einfach zu sein, was dir am besten steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Polizei und bitte um Hilfe. Deutschland ist ein freies Land und daher hat niemand das Recht irgendwen einzuschränken oder zu bedrohen. Wenn du dich verfolgt fühlst, dann teile das der Polizei mit, die kann am ehesten was dagegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu meiner Zeit, hat man einfach mal Punks un Türken, auf die nächste Bierkirmes eingeladen.  

Nicht grade die feine, aber durchaus effektive Art und weise. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zur polizei

Wo begegnest du denn überhaupt nazis? Also mit sicherheit gibt es welche. Rassisten allgemein in jedem land. Aber ich bin noch nie welchen begegnet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir Pfefferspray
Und melde das.der polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PCtiger 14.09.2016, 00:19

Wenn man mit Pfefferpray angreift ist man genauso dran wie die Leute die einen vielleicht verhauen wollen. 
Es ist und bleibt Körperverletzung. 

0
diestel87 20.09.2016, 01:16

lieber das, als wenn ich mich zusammen schlagen lassen außerdem ist es dann notwehr und nicht strafbar

0

Hol dir hilfe! von der polizei! Am besten bevor du dich nochmal in gefahr begibst.

Wenn die dir nicht helfen, recherchier nach der lokalen antifa, die helfen dir sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zur Polizei gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?