Hilfe,Girokonto Sparkasse überzogen!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Doch kann man, wenn man einen Disokredit hat. Und den haben die meisten. Bei den paar Tagen und dem recht geringen Betrag dürften sich die Zinsen die du dafür zahlst in recht engem Rahmen von ein paar Cent halten.

Du meinst sicherlich nen Dispo und keine Disco, oder? :-)

0

Natürlich kann man sein Girokonto überziehen. Normalerweise erhält man von seiner Bank einen sogenannten Dispo-Kredit. Die Höhe richtet sich nach den regelmäßigen Geldeingängen. Nun sind 30 € ja keine weltbewegende Summe. Von daher kannst Du davon ausgehen, dass die Überweisung ausgeführt wird.

Was möchtest Du wissen?