hilfe!freundin

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

puh, dreizehn ist noch relativ jung. Rate ihr allgemein stark davon ab, sage ihr dass das ihr das eine einzige Zigarette ihr Leben um einen Tag verkürzt (was wirklich stimmt). Wenn es nicht hilft, halte ihr wenn nötig eine ganze Predigt, dass sie davon süchtig wird und dann vom Weg abkommt bzw. vielleicht auch an die falschen Leute gerät. Oder was auch helfen kann, zeige ihr Internetseiten wo aufgeklärt ist wie ungesund, schädlich und Krebserregend rauchen ist. Vor allem wenn sie erst dreizehn ist. Eine der möglichen Internetseiten:

http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/rauchen/rauchen-zigaretten-weltnichtrauchertag-krebs-rauchentwoehnung-zahlen-fakten-30632054.bild.html

Zur Not nimmst du ihr die Zigaretten weg und sagst es ihren Eltern. Das würde ein echter Freund der seine Freundin liebt tun, wenn wirklich garnichts mehr hilft. Wenn deine Freundin jetzt süchtig wird (was zu 95% passieren wird, wenn sie erst einmal anfängt), oder sie im schlimmsten Fall zur Kettenraucherin wird, könnte sie sogar schon in spätestens 5-6 Jahren sterben, weil sie auch noch so jung ist. Gehe mit ihr zum Arzt, wahrscheinlich wird sie sich weigern, dann machst du das unter falschen Vorwand. Also z.B sagst du : wir gehen zu, Park/Schwimmbad/Kino oder was auch immer, aber der Weg endet bei einem Arzt. Ich weiß gemein :D

Oder zeig ihr diesen Kommentar von mir :D

Viel Glück und LG, Jessica

jo, mach sie kaputt, sie ist 13, das zueg ist nicht umsonst ab 18 (Nicht das es besser ist mit 18 zu rauchen, aber dann darf sie das rechtlich wenigstens)

ArazhulHD 28.06.2014, 19:19

es ist besser mit 18 zu rauchen,denn in der entwicklung schädigt es mehr

0

Was möchtest Du wissen?