Hilfee!Ich brauche gute Argumente!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

guck mal auf youtube, wo irgendwelche konservativen gegen spiele wettern. Aber pass auf, denn die meisten argumente von denen sind ziemlich blöd. Zb wurde WoW als Egoshooter bezeichnet.

Man könnte auch mit Religion argumentieren.

und natürlich amokläufe, wo ja anschließend immer killerspiele und metalmusik gefunden werden ;)

Ich kriege Ausschlag wenn ich nur das Wort "killerspiel" höre/lese..es gibt keine Sinnvollen, Wissenschaftlichen Argumente, dass Egoshooter schädlich sind.

Schwachsinnige Diskussion..da lässt man sich eh nicht auf Wahrheiten ein..wie mit den Impfgegnern xD.Dafür werden Unterrichstunden verschwendet.

Naja jetzt zur Benatwortung der Frage:  http://mobil.stern.de/digital/computer/pro-und-contra-muessen--killerspiele--verboten-werden--3330394.html

Nimm vielleicht das Erfurter Drama als Beispiel. Dazu findet man bestimmt was

Psychisch labile und leicht beeinflussbare Menschen sind oft nicht in der Lage Fiktion und Realität auseinanderzuhalten und darum stumpfen die ab, wenn sie in einem Spiel rumballern, bis das Blut spritzt. Ein intelligenter und gefestigter Mensch kann da sehr wohl unterscheiden. Es hat schon Gründe, warum einige Spiele von Kindern und Jugendlichen nicht gespielt werden sollten, weil die eben noch nicht in der Lage sind, da Unterschiede zu erkennen.

Hier sind die einzigen nennenswerten Argumente:
1.Die Leute brauchen was worauf man Amokläuf schieben kann weil Mobbing und Psychischische Instabilität ja zu logisch wären...
2. ...
3. ...

Zeigt ja schon mal gut wie verzweifelt du für diese Ansicht Argumente suchst :)

Killerspiele sind schlecht, weil sie Gewalt verherrlichen.
Sie werden teilweise im Militär eingesetzt, um den Soldaten das Töten auf Kommando, ohne nachzudenken, uu lernen.

Jonnymur 28.01.2017, 12:42

Gewaltverherrlichende Videospiele sind in Deutschland verboten und dass gewalthaltige Videospiele vom Militär genutzt werden, ist ein Mythos.

0

Was möchtest Du wissen?