hilfeeeeee pickel geht nicht weg

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Pickel am besten gar nicht ausdrücken, oder zumindest darauf warten bis er reif ist. Am besten ist wenn du jetzt nicht mehr zu viel darauf greifst. Du kannst auch versuchen etwas Teebaumöl auf ein Wattestächen zu geben und den Pickel damit zu betupfen - wirkt desinfizierend.

kauf dir von synergen eine waschcreme. morgens und abends wie seife im gesicht auftragen und abwaschen und danach nicht dran rum spielen sondern einfach in ruhe lassen, und wenn das alleine nicht hilft dann kauf dir noch sos pickel von synergen, bei mir hat das auch funktioniert. es dürfte insgesammt nicht mehr als 4-5€ kosten. achso und nicht so viel schokolade und überhaupt süßes essen (alles mit viel fett) denn das fördert pickel.

Geduld ist eine Tugend und wie bei jeder Wunde dauert es einfach seine Zeit bis sie verheilt ist.

Das Beste was nach wie vor hilft ist vorbeugen!

Ich wasche mein Gesicht täglich mit der CD-Seife vom DM und bin ziemlich zufrieden damit. Hatte schon ewig keine Pickel/Hautunreinheiten mehr.

Noch ein Tipp von einer Visagistin: Wenn du MakeUp auflegst, schau dass die Haut VORBEREITET!!! ist. Sprich: mit Tonique oder Seife waschen, Tages- oder Abendcreme auftragen und dann erst das MakeUp. Das ganze Zeug muss auch UNBEDINGT danach wieder weck gemacht werden und damit mein ich wirklich ALLES! (auch Wimperntusche, so nervig das auch ist da andernfalls die Wimpern abbrechen). Da ist es das gleiche Prozedere: mit Tonique/Seife waschen und danach eine Creme für die Haut auftragen.

Gegen bereits vorhandene Pickel hilft leider nicht viel, du kannst es höchstens versuchen abzudecken, allerdings sieht man es doch irgendwie immer.

-- Ein gut bewährtes Mittel = Den Pickel mit Teebaumöl abtupfen und dann Aloe Vera Gel auftragen.

-- Auch Zinksalbe sollte deinem grossen Pickel den Kampf ansagen....über die Nacht ist es am BESTEN!

-- Cortes BPO 10% heisst auch eins Wundermittel. Es trocknet die Pickel aus, aber du musst das mehrmals am Tag anwenden.

-- Eine weitere Alternative wäre = Bepanthen Wund & Heilsalbe: Es hilft gegen die Entzündung und lässt deine Haut schneller heilen.

Bitte nicht mehr drücken, alle entzündlichen Gebilde im Gesichtbereich können gefährliche Ausmasse annehmen.

Ja jetzt ist ein Heilungprozess im Gange das dauert^^ Und zur Vorbeugung solltest du vermeiden Fleisch Milch und konzentrierte Kohlenhydrate zu essen:D

alsoo mit anfassen wird das schon mal gar nicht besser im gegenteil..Versuch es mal mit ne Zitrone..das wird zwar kurz brennen aber könnte helfen :)

je länger du da rum machst je größer wird er auch O.o versuch mal clerasiel und so draufzumachen und abends gesichts wasser.. und spiel nicht mit ihm rum!!

Hallo, ich kann dir eine alte Methode empfehlen. Früher hat man solche reifen Pickel mit durchgekautem Schwarzbrot behandelt. Dieses legst du über Nacht auf den Pickel und fixirst den Brei mit einem Pflaster, dann wird der Eiter herausgezogen und kann dann abheilen. Ich wünsche dir, daß der Quälgeist bald wieder weg ist. Alles Gute.

Las es in ruhe berühre es gar nicht, wenn es immer noch nicht weg geht dann gehe zu ein hautarzt.

Wennst keine peelings oder masken hast kannst auch nagellackentferner nehmen. Wirkt recht schnell

Himbeere75 30.08.2012, 18:21

waas ?! nagellackentferner brennt doch in der nase und is auch nich so toll für die haut

0
crazyygirlyy 30.08.2012, 18:58

nie im leben nagellack entverner da verätzt die haut !!!!!!!!!!

0
jamie2509 30.08.2012, 18:59

nagellack??????

0

Hast Du schon mal mit Hausmitteln versucht?

http://jumk.de/hausmittel/pickel.shtml

Schau mal hier!

Wie alles, braucht auch das seine Zeit, schnell hilft gar nicht, aber mit Durchsetzungsvermögen und Geduld, schaffst es auch Du!

Viel Erfolg! L.G.Elizza

Zugsalbe drauf machen und Pflaster drüber kleben, irgendwann platzt der Pickel auf, das ist zwar etwas eklig aber dann ist er für immer weg ;) (ilon Abzess Salbe)

pickel mit sterilisierter nadel aufpieken, leicht drücken, reinigen und azulenpaste drauf. das trocknet den pickel aus und er geht weg

Was möchtest Du wissen?