Hilfeeeeee mein Hund (Welpe) kratzt sich beißt sich leckt sich sie tut mir so leid :(

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Bis du morgen früh zum Tierarzt gehen kannst, probiere bitte aus: 1 Tasse Apfelessig und 2 Tassen lauwarmes Wasser...

Damit kannst du deinen Hund abtupfen, einreiben, baden :-)) ...

Die Apfelessig-Mischung nimmt den Juckreiz und es ist auch nicht schlimm oder gar giftig wenn dein Hund davon was aufleckt...

Gegen akuten Juckreiz der auf eine Stelle begrenzt ist, hilft es auch einen Umschlag mit Joghurt oder Quark zu machen...

momolo13 03.09.2013, 17:24

sehr gute antwort!

1

Frontline ist gegen Flöhe nicht mehr gut wirksam, das beste Mittel ist derzeit Advantage (nicht zu verwechseln mit Advantix). Das ist beim Tierarzt zu kriegen, der auch ein Mittel gegen den extremen Juckreiz verabreichen kann.

Du solltest allerdings Spot-Ons nicht gleichzeitig anwenden. Wenn das Frontline schon drauf ist, solltest du mindestens 3-4 Wochen, bevor du mit einem anderen Präparat arbeitest.

Wichtig ist, jeden Tag mehrmals gründlich zu staubsaugen, da sich die Mehrzahl der Flöhe in der Umgebung befindet. Den Staubsaugerbeutel musst du allerdings jedesmal entsorgen, sonst entwischen die Flöhe wieder. Aus den Eiern, die du aufsaugst, schlüpfen auch im Beutel neue Flöhe.

Hilfreich kann ein Umgebungsspray (Tierfachhandel) sein - ohne Chemie wirst du aber keinen Erfolg haben.

Da Flöhe Würmer übertragen, solltest du den Welpen nach erfolgreicher Flohbehandlung entwurmen.

hör vor allem auf so hysterisch zu reagieren, nur weil dein hund mal stress hat, damit machst du alles noch viel schlimmer. hattest du nicht auch selber mal eine unpässlichkeit? dein hund wird die nervige juckerei überleben, du wirst ihm vom tierarzt irgend ein mittel geben und am ende wird alles gut. du solltest deinem hund, jetzt wo er sich so kratzt und fast die wände auf geht, eine ruhige stütze sein.

Huhu ichliebeapple,

du wirst ohne Chemie nicht auskommen, die Hausmittel bringen nach meiner Erfahrung nichts. Das Umgebungsspray von Bolfo hat uns geholfen. Wenn du nun Frontline drauf hast sollte das schon etwas helfen, ansonsten kannst du dir auch einen Floh oder Läusekamm kaufen, Hund kämmen und alles was du an Flöhen findest töten (mit dem Fingernagel drauf drücken).

Außerdem muss man Hygiene einhalten, alles an Decken etc waschen. Bei der Anwendung von dem Umgebungsspray nichts vergessen, auch unter der Coutch usw sprühen.

Ich hoffe das hilft dir LG

hol dir aus der apotheke capstar tabletten. die töten 24 tunden lang alle flöhe ab die auf dem hund sind. das sind übrigens nur ca 10%,der rest hüpft bei dir in der wohnung rum. also trotzdem ein spoton benutzen,um den hund vor neuem befall zu schützen,und die wohnung entflohen. also mehrmals täglich staubsaugen,auch polstermöbel und matratzen,alles waschbare waschen,körbchen mit umgebungsspray behandeln.

Flohkamm kaufen und immer nachdem der Hund rein kommt durch kämmen

Ab zum Tierarzt!! Der wird dir was geben. Ansonsten vielleicht irgendwas kühlendes? Eukalyptusgel etc... Viel kann man da nicht machen

Anstatt irgendwelche Mittel zu kaufen würde ich mal zum Tierarzt gehen!

Tut mir für dich und deinen Hund sehr leid ich weiß auch keine Lösung oder Hilfe:-( aber ich glaube es wird sie/ihn aufjedenfall trösten wenn du sie beruhigst, streichelst etc.

PLWGK

Jeder Tierarzt verkauft Dir ein Antiflohmittel.-

Geh mal zum Tierarzt die können dir bestimmt weiterhelfen. Aber etwas mit soforteffekt fällt mir jetzt nicht ein tut mir leid... :/ Viel Glück :)

Was möchtest Du wissen?