hilfeeee schuppen durch hormonelle veränderung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schuppen entsteheneinmal bei Austrocknung des Haarbodens durch aggressive Shampoos oder seltener durch anlagebedingte trockene Haut (Sebostase). Auch bei fettigen Haaren und fettigem Haarboden (Seborrhoee) kann es durch nachlaessige Haarpflege oder durch Verwendung von aggressivb reinigenden Shampoos zu einer Schuppung kommen. Empfehlung bei trockenen Schuppen: 1. Die Haare alle drei bis vier Tage mit einem sehr milden, oeligen Shampoo waschen. Keine Shampoos gegen Schuppen benutzen, da diese in der Regel entfettend wirken und der momentane Erfolg wird bald mit einer staerkeren Schuppenbildung erkauft. 2. Nur einmal mit wenigh Shampoo waschen. Danach eventuell mit milder Creme- oder Balsamspuelung spuelen. 3. Haarefaerben, Entfaerben oder Dauer- welle meiden. 4. Kein Haarwasser benutzen (wirkt entfettend). Empfehlung bei fettiger Schuppung: Es gelten dieselben Regeln wie bei fettigen Haaren.

Was möchtest Du wissen?