Kann mir bitte jemand bei der Matheaufgabe helfen?

 - (Mathe, Mathematik, Lösung)

6 Antworten

ein (endliches) produkt ist 0 genau dann, wenn einer der faktoren null ist

4 * (x-2) * (x-2) = 0 => (x-2) = 0 => x = 2

Hierbei reicht es einfach die Lösung quasi abzulesen, denn bei x = 2 würde in der Klammer 2 - 2 stehen, was ja 0 ergibt. Und 0 multipliziert mit irgendwas ist immer 0.

-> 4 • (2 - 2)² = 0

-> 4 • 0² = 0

Satz vom Nullprodukt c=a*b hier c=0 wenn a=0 oder b=0 oder a=b=0

0=(x-2)² 0=x-2 → x=2

Scheitelpunktform der Parabel y=f(x)=a*(x-xs)²+ys

Scheitelpunkt Ps(xs/ys)

a>0 Parabel nach oben offen,Minimum vorhanden

a<0 Parabel nach unten offen,Maximum vorhanden

bei dir a=4>0 Parabel nach oben offen

ys=0 Parabel nicht nach oben oder unten verschoben

xs=2 Parabel um 2 Einheiten auf der x-Achse nach rechts verschoben

Scheitelpunkt bei xs=2 und ys=0 Ps(2/0) berührt also nur die x-Achse

x1,x2=xs=2 → doppelte Nullstelle

Infos,vergrößern und/oder herunterladen

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Maschinenbau an einer Fachhochschule studiert
 - (Mathe, Mathematik, Lösung)
4 * (x-2)² = 0

(x-2)² -> binomische Formel lösen 

(x-2)² = x² - 4x + 4 

4 * (x² - 4x + 4) = 4x² - 16x + 16 

=> 4x² - 16x + 16 = 0
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium Informatik / Softwaretechnik

4 hoch 2 = 16

16 - 2 = 14

Wie kommst du auf 4 hoch 2

1
@NathanJD

Da ist ja die 4 ganz am Anfang. Und vor dem Gleichheitszeichen ist eine 2.

0

Was möchtest Du wissen?