hilfeeee! hautkrebs?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nachdem, worum genau es sich handelt, wird der behandelnde Arzt (Hautarzt, Chirurg?) sagen (können), ob eine weitere Operation sinnvoll ist, oder mit zu ausgedehnten Defekten verbunden wäre. Eine OP hat auch nur dann wirklich Sinn, wenn man eine realistische Chance hat, das Ding wirklich vollständig entfernen zu können.

Ansonsten sollte der entsprechende Arzt auch mal Kontakt zu einem Strahlentherapeuten aufnehmen, da bösartige Hauttumore (insbesondere der sog. "weisse Hautkrebs", also Spinaliom oder Basaliom) häufig durch Bestrahlung sehr gut zu heilen sind, auch wenn das einige Wochen dauert.

Hallo

da wäre es noch wichtig zu wissen, ob es der schwarze aggressive Hautkrebs ist oder der weiße Hautkrebs. Beim schwarzen könnte man Chemo und Interferon-Behandlung machen, falls der Opa das noch vertragen würde. Auch eine Bestrahlung kann man andenken.

der weiße Hautkrebs läßt sich da leichter behandeln. Es gibt Salben dafür.

Alles Gute

Grüssle

Also wenn er negativ getestet wurde ists doch gut... Gedanken würd ich mir machen, wenns positiv ist ;)

Ja ich meinte dass er positiv ist also Hautkrebs hat ds hat der arzt auch schon gesagt. Aber Was kann mm machen?

0

Was möchtest Du wissen?