Hilfeeee bei meinem hund!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vielleicht dich selbst interessanter als Spielpartner machen mit neuen Spielen, neuen Ideen, bisschen Hundetraining zB egal ob Chihuahua oder Schäferhund. Bisschen "Hundeschule" und Spass dabei schadet dem kleinem sicher auch nicht ;) Schaff mehr action in sein Leben.

chlller2673 26.08.2012, 13:50

könntest du mir da bitte ein paar 2-3 vorschläge geben ?!!

0
Linchen1604 26.08.2012, 13:58
@chlller2673

Sitz und Platz mit Leckerchen, Bei fuss usw, denk dir einfach du willst ihn ausbilden ;) Oder wirf noch Leckerchen rum, sein Lieblingsspielzeug und vielleicht bekommst du hin dass er es dir zurück bringt. Mach einfach mehr Action in sein Hundeleben ;) Und mach dich interessanter. So dass er denkt: ui juhu er kommt was gibts wohl diesmal für ein Spass

0

Beschäftige dich mehr mit ihm. Es gibt viel Intelligenzspielzeug. Manche Hunde sind halt ruhiger. In der Wohnung sollen Hunde doch auch schlafen oder magst du lieber wenn er wild durch die Wohnung flitzt?

chlller2673 26.08.2012, 13:49

ja genau das würde viel schöner sein wenn er durch die wohnung flitzen würde !!

0
Dinikini 26.08.2012, 13:56
@chlller2673

Dann kauf dir Spielzeug für drinnen. Mien Hund steht total auf Plastikflaschen, da kannst du noch ein Stofftier dranbinden. Also dann sollte er in der Wohnung ausflippen ;)

0

das ist komplett norma, du brauchst dir da keine sorgen zu machen. wenn er sich draußen austobt, ist er in der wohnung eben mal müde.

sei doch froh wenn er in der wohnung ruhig ist, ich hab da schon hunde gesehen die einem keine ruhe lassen...spiel einfach mehr mit ihm

ja aber die meisten hunde die ich kenne sind sowohl draußen als auch in der wohnung richtig aktiv ich bin so traurig ich möchte doch auch mit ihm in der wohnung spielen und das er mit dem schwanz wedelt aus freude nicht nur wenn wir nachhause kommen :(

Was ist dein Problem?Hunde brauchen mehr schlaf als Menschen. laß ihn schlafen!

Ein Kind braucht auch mehr Schlaf als eine 80jähreige

Draußen sollte viel bewegung und auch kopfarbeit stattfinden und zuhause muss der Hund sich entspannen und schlafen können.

Drinnen kann man auch futter verstecken oder ähnliches , aber zuhause sollte es eigentli ruhig zu gehen.

Ich kenne mich mit Chihuahuas garnicht aus aber allgemein würde ich sagen du hast noch kein Spiel gefunden das ihn wirklich interessiert...

Öfter raus gehen, friscge luft, villeicht irgrndein activ futter

Was möchtest Du wissen?