Hilfeee! Was tunn?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gesund Sport treiben heißt auch gesund Ernähren. Krämpfe können viele Ursachen haben aber die häufigste Art ist Magnesiummangel. Etwa 300 bis 400 mg Magnesium pro Tag werden von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren empfohlen.

Gute Magnesiumlieferanten sind zum Beispiel Nüsse, Bananen oder Bitterschokolade − an sich Nahrungsmittel, die richtig gut schmecken. Der einzige Haken: Lebensmittel, die reich an Magnesium sind, sind häufig auch echte Kalorienbomben! Und wer isst schon sechs Bananen oder zwei Tafeln Bitterschokolade pro Tag? So viel wäre nämlich nötig, um eine Zufuhr von 300 bis 400 mg Magnesium zu erreichen.

Ich empfehle daher die gute alte Brausetablette und besonders praktisch für unterwegs ein Magnesium-Direct-Sticks.

Sollten die schmerzen aber dennoch bestehen bleiben dann wird wohl ein Arztbesuch fällig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, genau das selbe Problem hatte ich an Anfang auch. Aber bei mir war es so das ich kaum gegessen habe bzw viel zu schwach war. Unregelmäßig bis kaum gegessen vorm Training. Hab aber meine Ernährung geändert. Und Magnesium regelmäßig zu mir genommen. Und nach na weile ging es wieder. Bis heute habe ich keine Probleme mehr.

LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass mal deine Magnesium Werte testen;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?