Hilfeee was erwartet mich denn jetz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Ich denke ich weiß wie du dich fühlst so etwas ist immer aufregend und neu.

Also wenn du minderjährig bist, darfst du am Wochenende nicht arbeiten, musst eine Stunde Pause nehmen und arbeitest Max. 8 Stunden.

Wenn du volljährig bist, darfst du am Wochenende arbeiten (kommt aber auf das Krankenhaus an, ob sie dies machen oder nicht. In der Regel eher nicht), du hast 30 min. Pause und arbeitest auch hier Max. 8 Stunden am Tag. Der Arbeitgeber muss dir zwischen den Arbeitszeiten (ich glaube es nur, bin mir aber nicht sicher) min. 10 Stunden Freizeit geben.

Melde dich morgen einfach beim Pflegepersonal und dann kannst du ja alles fragen stellen.

Normal nicht am Wochenende. Freitags auch bissle früher fertig. Es ist nur ein Praktikum. Sei ganz ruhig.... Eine Freundin von mir hat auch eins im Krankenhaus gemacht, es war eigentlich recht entspannt, doch sie fand es nicht so toll mit der Krankenpflege deshalb... Aber ansonsten lass es doch einfach auf dixh zukommen

Wenn du beim Pflegepersonal bist wirst du wahrscheinlich erstmal auf eine station zugeordnet, und dann beginnt der spaß, ich habe sowas wie ein fsj gemacht und es hat einfach mega viel spaß gemacht, vorallem weil man so viel sieht und lernt.. Macht dir kein kopf es wird alles gut laufen, wenn du auf eine station kommst, hast du aufgaben wie essen verteilen ( tee, kaffee etc.) oder du hilfst den patienten vllt. Beim anziehen oder sonstige wünsche die sie haben .. :) mehr oder andere schwierige aufgaben wirst du nicht bekommen, sind alles sachen die du schaffen kannst. Lg :)

Was möchtest Du wissen?