Wie kann ich gut schlafen nach dem Genuss von Alkohol und daraus resultierender Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich mache mal einen eher nicht ganz soooo guten Vorschlag: Versuch dich wirklich einmal ordentlich zu übergeben. Trink so viel Wasser, wie du kannst und Finger in den Hals. Dann verdaust du zumindest das da drin nicht mehr und es kann nur noch besser werden, auf lange Sicht. Wenn du dich nicht übergibst, ist das auch ok, soweit ich als Laie 'weiß' medizinisch betrachtet auch besser, aber dann hast du als das Gefühl, dass du kurz davor bist, was natürlich alles andere als angenehm ist. Angenehm wirds sowieso erst wieder in einigen Stunden!

Leider kann dir aber sonst niemand beim Einschlafen dann helfen, selbst Schuld, Alkohol ist und bleibt eben ein ekelhaftes Gift. Persönlich ist's mir nicht wert, ich war einmal in dem gleichen Zustand wie du, das hat mir gereicht. Beim nächsten mal solltest du vielleicht auch eher auf deinen Konsum achten, damit sich das nicht wiederholt. Ist ja schon ziemlich Sch****.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hahaha1234
28.03.2016, 05:35

Danke, hab mich von selber übergeben. Zum Glück. Nun interessiert mich allerdings die Frage ob die Gefahr noch besteht nachts mich zu übergeben und daran zu Ersticken oder obs jetzt raus ist? 

0

Mal ehrlich: Alkohl macht betrunken und erzeugt Übelkeit. Seit Jahrtausenden bekannt. Warum dann die Frage? Wer Alkohol trinkt, wird betrunken, und oft wird Menschen dann übel.

Sei dankbar, denn das zeigt Dir, das Du ein Nervenhgift zu Dir genommen hast, das zerstörerisch auf viele Organe wie den Magen wirkt. Sich nachts im schlaf übergeben und dann am erbrochenen ersticken, eine bekannte Todesursache nach dem Konsum von Rauschmitteln, nichts anderes ist Alkohol.

Will nicht moralisieren. Ich finde Deine Frage einfach TOTAL naiv. Weil Alkohol bekanntermaßen genau das macht, was Du beschreibst. Alkohol ist und bleibt ein Rauschmittel mit großem Risiko für die Gesundheit. besonders beim trinken bis zum Rausch. Also wer mehr als ein oder zwei Gläser trinkt, riskiert immer einen Unfall oder eben die bekannten, von Dir erwähnten Nebenwirkungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hahaha1234
28.03.2016, 05:34

Danke, ist mir bewusst. Bin ein geübter Trinker heute hat einfach alles nicht gepasst. Kleine Frage wenns ok ist: hab mich gerade von selber übergeben. Besteht die Gefahr noch mich im Schlaf zu übergeben und daran zu Ersticken oder ist es jetzt raus? 

0

Grüße!

Wenn du auf keinerlei Mittel zurück greifen kannst wird es wahrscheinlich sehr schwer.
Letzter Ausweg ist da natürlich das übergeben. Das wird dein Magen stabilisieren.
Denn, Alokohol ist ein Gift und Gifte müssen wieder schnell aus den Körper.
Wenn es mit dem schlafen gar nichts wird, wirst du dich wohl oder übel selber zum erbrechen bringen müssen.

Dein,
ThxAndBye

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss etwas Brot oder Kekse wenn möglich. Das saugt einen teil des Ethanols in deinem  magen auf. Das hilft zumindest mir mal meistens. Es kann natürlich auch sein dass du keinen bissen davon runter bekommst. Dann kann ich dir auch nicht helfen. Tut mir leid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hahaha1234
28.03.2016, 05:25

Wie gesagt, nicht meine Wohnung kann mich nicht einfach in der Küche bedienen..

0

Hab das problem auch immer gehabt war stundenlang auf der toilette.am besten frische luft orangensaft und immer auf ein punkt schauen hat bei mir funktioniert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das befreiendste ist sich einf den Finger in den Hals zu stecken, aber ist nicht jedermanns Sache.
Am besten ist, wenn du erstmal versuchst so viel Wasser wie möglich zu trinken und entweder dir geht's danach besser oder du kotzt davon und das Problem ist auch gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bisschen an die frische Luft. Des wird schon wieder, anfangs gings mir auch ab und zu mal so. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hahaha1234
28.03.2016, 05:24

Ist definitiv nicht möglich jetzt die Wohnung zu verlassen. Naja was heißt anfangs bin ein gewöhnter Trinker aber heute lief einiges schief.

0

Kurz vor dem trinken einfach auf entschließen nicht zu trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du durch, wenn du dich übergibst, kann's nur besser werden 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stecke deinen Finger in den Hals, damit du dich übergeben kannst. Dann kannst du ruhig schlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?