Hilfeee! Lieber Matura und Studium oder Tierpflegerschule mit weiterbildenden Kursen?

4 Antworten

auch wenn das vielleicht leichtsinnig ist, gebe ich hier auch mal einen denkanstoß, auch im hinblick auf was ich denke, was die meisten anderen dir hier über schulabschlüsse etc schreiben werden...auch wenn sie nicht unrecht haben....Du lebst nicht nur für später. Du lebst auch jetzt, und du solltest auch jetzt dein leben genießen, und was du tust. vielleicht stehst du am ende deiner ausbildung erstmal ohne job da, aber wer sagt, dass dir n job garantiert wird, wenn du abi hast? das kann einem da genauso passieren. aber dafür hat dich deine ausbildung wenigstens erfüllt, weil du gemacht hast, was dir spaß macht. wenn man bedenkt, wie viel zeit ein job später in deinem leben einnehmen wird....zB bin ich jeden tag 6 stunden+ auf der arbeit. dann soll die arbeit doch wenigstens spaß machen, da ises mir persönlich dann auch nicht wichtig ob ich 5000 euro im monat verdiene, weil mein leben spaß! macht. aber das ist natürlich bei jedem anders.

wie wärs denn aber mit abi und anschließender ausbildung?

das mit abi bzw. matura und dann ausbildung geht leider nicht weil ich da erstens schon fast zu alt für diese schule bin(anmeldung max. alter 20jahre) und da ich mich jz schon 1x angemeldet hab auf die schule darf man es dort leider kein zweites mal.

0

ich wür die matura machen;) ich wollte immer tierpflegerin werden, hab aber nie eine lehrstelle gefunden. hab dan die matura gemacht, damit ich halt was mache.

ich hab vor 2 jahren erfolgreich abgeschlossen und studiere seit dem biomed. analytik (medinzinisches human labor, danach hab ich vor im veterinärlabor zu arbeiten;))

es kann sein, dass sich deine wünsche und ziele noch ändern. mit der matura steht dir vieles offen;) und es ist sicher, dass du danach was hast;)

Guten Morgen, StellaXP1! :)

Warum willst Du den zweiten Schritt vor dem ersten machen? ;) Den Test am kommenden Dienstag machst Du mit und der muss auch erst einmal bestanden werden, nicht wahr? :) Wenn nicht, hättest Du nur mehr eine Möglichkeit....

Dagegen: noch längere Zeit Schule wollte eig. nie Matura bzw. Studium

Das macht mich stutzig? Hast Du dafür einen Grund? Wie gut bist Du z. Zt. in der Schule? Mit Matura ist es bekanntermaßen nicht getan, es muss so gut sein, dass Du einen Studienplatz bekommst.

Du fragst nach der besseren Wahl? Was sagen die Menschen in Deiner unmittelbaren Umgebung? Wozu tendierst Du, ich habe den Eindruck zu der Ausbildung. Wenn Du beide Wege zu Ende gehst, hast Du was in der Hand :)

Und wer hindert Dich eigentlich nach der Ausbildung Matura zu machen? Gibt es diese Möglichkeit in Österreich nicht?

Noch hast Du ein wenig Zeit in Ruhe zu überlegen, oder? Mach den Test am Dienstag, dafür drück ich Dir die Daumen :) Es gibt keine bessere Wahl, nur die beste Wahl für Dich! Was möchtest Du?

Hoffentlich triffst Du eine Entscheidung hinter der Du hundertprozentig stehen kannst, das wünscht Dir

Jason

P.S.: Gerne wüßte ich,was bei dem zweiten Test rauskommt :)

also das mit der matura sollte da ich recht gut in der schule bin eig kein problem sein und ich wollte eig sie nie machen weil es mir zu blöx war noch so lange in de schule zu gehen

0
@StellaXP1

also das mit der matura sollte da ich recht gut in der schule bin eig kein problem sein und ich wollte eig sie nie machen weil es mir zu blöx war noch so lange in de schule zu gehen

Zu blöd ist keine Argumentation :) Wenn Dir Schule zu theoretisch ist, wäre die Ausbildung vermutlich besser....Praktika könntest Du im Tierheim und in (einer) Hundeschule/n machen.

das mit abi bzw. matura und dann ausbildung geht leider nicht weil ich da erstens schon fast zu alt für diese schule bin(anmeldung max. alter 20jahre) und da ich mich jz schon 1x angemeldet hab auf die schule darf man es dort leider kein zweites mal.

Aber wenn Du erst die Ausbildung machst und dann denkst, oh man, ich möchte unbedingt Matura, weil ein Studium folgen soll... Dann wäre es möglich? Gesetzt den Fall Deine Eltern unterstützen Dich noch?

0

Was soll ich studieren, Rechtswissenschaft oder Psychologie?

Ich besuche derzeit die 1. Klasse HAS und will nach meinem Abschluss meine Matura machen und will studieren. Ich will entweder Rechtswissenschaften oder Psychologie studieren. Ich hab ja noch Zeit und hab schon bisschen recherchiert. Aber der Grund weil ich hier bin ist, das sicher unter euch Anwälte und Psychologen gibt.

Wie ist es so??? Ist das Studium schwer??? usw.

...zur Frage

Studienberechtigungsprüfung - wie läuft das?

Hallo Leute :-) Ich wollte schon immer Lehrer werden, hab die höhere Schule (4. HAK) jedoch abgebrochen und somit keine Matura. Kann man mit einer Studienberechtigungsprüfung Lehrer werden? Wenn ja, bekommt man weniger bezahlt, als Lehrer mit Matura? Und hat man denn überhaupt eine Chance eingestellt zu werden, wenn andere Lehrer Matura haben und ich "nur" das Studium?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Reicht eine Sachkundeprüfung für mehrere Hunde?

Ich habe mir erstmalig selbst zwei eigene Hunde angeschafft, zwei Bernhardiner. Das neue Niedersächsische Hundegesetz schreibt vor, dass jeder "neue" Hundehalter eine Sachkundeprüfung ablegen muss. Nach Internet-Recherchen habe ich herausgefunden, dass diese aus zwei Teilen bestehen soll, einem theoretischen und einem praxis-Teil. Der theoretische Teil muss wiederholt werden, wenn die Praxis nicht innerhalb eines Jahres bestanden wird. Nun die Fragen: Muss ich eine theoretische und zwei praxis-Prüfungen ablegen - mit jedem Hund eine? Oder gar mit beiden Hunden gleichzeitig? Oder kann ich mir einen Hund aussuchen stellvertretend für beide? Und muss ich einen der beiden dickköpfigen Bernhardiner nehmen oder kann ich auch mit einem anderen Hund aus unserer Familie vorstellig werden (einem etwas gelehrigeren, der schon alles kann, der aber nicht auf meinen Namen gemeldet ist)? Und wie würde es weiter bei Nicht-Bestehen weitergehen? Wie oft muss/darf man wiederholen? In welchen Zeitabständen?

Bin gespannt auf Eure Auskünfte und freue mich auf Antworten. Danke und Gruß, Swantje

...zur Frage

Lohnt sich ein Physio-Therapie-Studium?

Hallo, ich habe mal gelesen, dass es sich nicht lohnt, das zu studieren, weil die Kostet die man für Schule+Studium ausgibt zu hoch sind und man nicht genug verdient als Physiotherapeut wenn man keine eigene Praxis hat.

Ausserdem, wie sieht das aus, mit Vorraussetzungen für diesen Beruf?

Braucht man bestimmte Kentnisse, einen bestimmten Abschluss und in welchen Fächern braucht man gute Noten für diesen Beruf?

...zur Frage

Ausbildung zur Hundetrainerin ohne Schulabschluss ..?

Hey erstmal, ich bin jetzt 14 Jahre alt und hab gerade erst mit der HAK (Handelsakademie) angefangen. Diese Schule dauert 5 Jahre und wird mit Matura/ Abitur abgeschlossen. Ich habe ein großes Problem damit, dass ich die Schule erst mit 19 abschließen werde. Ich habe nach diesem Jahr meine 9 Pflichtschuljahre fertig und würde gerne die Schule abbrechen. Ich habe sehr viel überlegt was ich machen könnte und da ich Hunde liebe und sehr gerne Zeit mit ihnen verbringe würde ich gerne als Hundetrainerin arbeiten. Jetzt komme ich zu meiner Frage, ich habe gelesen, dass die Ausbildung zur Hundetrainerin aus Seminaren usw. besteht frage ich mich, ob es auch möglich ist diesen Beruf ohne Schulabschluss, mit 15 lernen kann? Ich hoffe ich bekomme eine Antwort, danke im voraus ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?