HILFEEE ich dreh durch

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo corinnaettl

Hinweise eines Spülmaschinenherstellers:

Ihrem Geschirr und Ihren Gläsern fehlt nachdem Spülen der gewisse Glanz? Milchige Beläge: Hierbei kann es sich um Kalkablagerungen auf dem Glas handeln. Prüfen Sie, ob die Wasserhärte richtig in den Geschirrspüler einprogrammiert ist und ob sich genügend Salz im Salzgefäß befindet. Eine weitere Möglichkeit sind Ablagerungen des Spülmittels. Überprüfen Sie die Dosierempfehlung des Reinigungsmittelherstellers. Bei nicht entfernbaren Belagen handelt es sich um Glaskorrosion.

Extra-Tipp: Ob es sich um entfernbare milchige Beläge oder um Glaskorrosion handelt, können Sie ganz einfach mit der Hilfe eines feuchten Tuchs und etwas Zitronensäure oder Maschinen-Pfleger herausfinden. Lassen sich die Beläge entfernen, handelt es sich um Kalkablagerungen oder Wasserflecken. Lassen sich die Trübungen nicht entfernen, handelt es sich um Glaskorrosion.

Glaskorrosion

Glaskorrosion ist eine mikrofeine Schädigung der Glasoberfläche. Sie wird verursacht durch das Herauslösen von Bestandteilen aus der Glasstruktur. Dies führt zu einer veränderten Lichtstreuung, die als milchige Trübung oder Schillern in unterschiedlichen Formen sichtbar wird.

Eine Glaskorrosion ist irreversibel, d. h. sie lässt sich nicht mehr entfernen oder reparieren. Hier hilft nur eins: Tauschen Sie Ihre Gläser gegen neue aus. Allgemeine Tipps zur Pflege und Schonung Ihrer Gläser finden Sie unter dem Punkt + Glas.

Extra-Tipp: Achten Sie beim Kauf neuer Gläser unbedingt auf das Prädikat „spülmaschinenfest“. Durch neue Herstellverfahren wurde die Spülmaschinenfestigkeit dieser Gläser deutlich verbessert. Sie wurden vom Hersteller auf 1.000 Spülgänge getestet.

Liebe Grüße HobbyTfz

Hallo! Das kann mehrere Ursachen haben. Entweder ist Heizspirale defekt, so dass die Maschine nur mit kaltem Wasser spült oder die Löcher der Flügel sind verstopft. Kann aber auch an einem zu geringen wasserdruck liegen. Dass die Gläser komisch werden kann am Salzmangel liegen. Jede Spülmaschine benötigt Salz. Das hat nichts mit dem Klarspüler zu tun.

Kann es sein, dass der obere Sprüharm nicht mehr richtig dreht?

oh bin grad verwundert über die schnellen antworten:) doch der dreht sich ganz normal das ist es ja. einmal ist alles komplett sauber und einmal muss ich alles nochmal abwaschen. pumpt die maschine den klarspüler selnst rein? ich hab das in die kammer getan aber irgendwie wird das nicht weniger. wo kann ich eine komplette anleitung für die maschine bekommen? google spuckt nichts aus und auf der homepage von exquisit gibts die maschine erst gar nicht. lg

0
@corinnaettl

Der Klarspüler wird nur gaaanz langsam weniger den füllst du ja im Normalfall nur alle paar Wochen nach. Es gibt im Super- oder Drogeriemarkt extra "Spülmaschinenreiniger" - ob das helfen könnte? Zu deinen anderen Fragen kann ich leider nichts sagen :-(.

1

Problem kenn ich, deine düsen sind verkalkt- 100% Du brauchst ein entkalker- ich hab die rotierenden arme mit essig essenz geputzt- mühselig- funktioniert aber

NIE ESSIG ESSENZ NEHMEN!!! DAVON GEHEN DIE GUMMIDICHTUNGEN KAPUTT!!!

1
@MAANDTO

kann ich da einen ganz normalen entkalker benutzen oder muss der extra für spülmaschinen sein? hab reine zitronensäure da damit kann man auch spülmaschinen entkalken das probier ich jetz mal aus.

0

Was möchtest Du wissen?