Hilfeee, ich bin eigentlich Gläubige muslima doch in letzter Zeit fühl ich mich nicht mehr zu meinen Glauben hingezogen. Ich "wende" mich total ab was ist los?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Fang an den Koran zu lesen. Du musst wissen dass es einen Gott gibt und er dir immer zuschaut. Wenn du unter einflüsterungen leidest, scheint es so dass Sheytan dir Sachen einflüstert damit du ungläubig wirst. Fang unbedingt an den Koran zu lesen. Es ist das Wort von Allah/Gott und du wirst selber merken dass niemand so schön reden/schreiben kann als Allah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
16.10.2016, 19:03

so ein quark.............

Es ist das Wort von Allah/Gott und du wirst selber merken dass niemand so schön reden/schreiben kann als Allah.

wenn angeblich eine märchenfigur wirklich sooooooooo "schön" reden/schreiben kann, WARUM kann ich dann besser formulieren als diese märchenfigur?..................beispiel gefällig?

bitte sehr, den anfang eines märchenbuches würde ich so anfangen:

Lebt und handelt in eurem Leben so, dass ihr niemanden Schaden zufügt und trotzdem eure Träume, Wünsche und Sehnsüchte erfüllt und beachtet dabei dass es nur einen wahren Schöpfer gibt und egal wie spätere Generationen und Kulturen mich nennen, ICH bin IMMER der EINE.

DAS ist schön geschrieben und vor allem, auch viel verständlicher und weitsichtiger für die dinge in der zukunft.......!!!!!.......:)

3
Kommentar von ArbeitsFreude
18.10.2016, 21:10

selten so eine blöde Antwort ausgezeichnet gelesen: ALLAH KANN NICHT SCHReIBEN! , das ist verbrieft!

Woher soll sie den WISSEN, dass er ZUSCHAUT! - Gehts noch?!

0

Vielleicht sind einfach andere Dinge wichtiger geworden? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
16.10.2016, 18:25

"Der Liebe leichte Schwingen trugen mich, kein steinern Bollwerk kann der Liebe wehren und Liebe tut, was irgend Liebe kann"


Die Kleine ist schlicht glücklich verliebt, wenn ich den Rest so lese.  Na, das ist mal ein wirklich wichtiger Grund. :D 

1
Kommentar von alxxyx
19.10.2016, 21:20

Ich "war" nur verliebt weis jemand wie ich die Frage löschen kann hahah, er war doch nicht so wie ich gehofft habe haha:D

0

"was(mit Dir) los ist", kann Dir niemand wirklich beantworten. Ganz allgemein kann man aber sagen, dass sich Lebens- und auch Glaubensauffassungen im Laufe der Zeit ändern können. Du wirst im Laufe der Zeit schon zu einem eigenen Ergebnis kommen. Warte es ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich "wende" mich total ab was ist los?

ich sage mal so, DU BIST AUFGEWACHT und erkennst,dass die religion für dich völlig unwichtig ist.......:)

WILLKOMMEN im echten LEBEN ohne geistige beeinflussung durch märchenfiguren........:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alxxyx
16.10.2016, 19:26

Ich glaube du hast da recht auch wenn es mir schwer fällt es zu sagen du hast recht

2

Das beste wird nach meiner Einschätzung sein, Dich kritisch mit Deiner Religion auseinander zu setzen, und die mögliche Chance zu nutzen, den mittelalterlichen Vorstellungen zu entfliehen und statt dessen ein zeitgemäßeres Denken anzunehmen.

Schlecht wäre es eher, wenn Du Dich wieder von den Drohungen und Vorschriften der Religion beeindrucken lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich bist Du vom Teufel eingeflüstert worden. Dies nennt man "Vesvese". Und dagegen gibt es viele Möglichkeiten Dhikr und Koran lesen (viel und regelmäßig). 

Das ist ganz normal, wenn man sich nicht immer mit Allah beschäftigt, beschäftigt dich der Teufel... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBuddha
16.10.2016, 18:59

oh man, was für lustige antworten im 21. jahrhundert........WACHT doch endlich mal auf........................*g*

4
Kommentar von ArbeitsFreude
18.10.2016, 21:08

komm, liebe Suesstweet, Käfigtür auf, flieg raus aus Deinem goldenen Käfig - hinein ins Licht und die Luft der teuflisch gefährlichen Freiheit, die das eigene Denken sich erlaubt!

Ich bin sicher: Du kannst das! Ich glaube an Dich!

Darf ich Shakespeare für Dich ein wenig abwandeln: "Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als Eure Koranweisheit sich träumen lässt!" - und da gibt es auch noch andere Wege zum Heil und zum Glück...

1
Kommentar von alxxyx
19.10.2016, 17:51

Lass es einfach bleiben, du bist bestimmt so ein Islam hasser du hast hier nichts zu verloren Oke!

0

Du verlierst deine Hoffnungen zum Imam. Der Seytan redet auf dich ein, nur du musst dagegen kämpfen. Ist schwer, weiß ich. Aber das lohnt sich am Ende. Halte dich einfach von allem schlechten Fern aber setze dich auch nicht zu viel unter Druck.. bleib einfach locker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alxxyx
16.10.2016, 15:19

Ich glaube eher weniger das "sheytan" mir was einflüstert. Ich habe einen Jungen kennengelernt der Christ ist, er hat mir vieles über den Christentum erzählt, und jetzt fühlt sich alles anders an nicht mehr richtig ich weis nicht wie ich das in Worte zusammen fassen soll. Davor hab ich ja auch gebetet und alles doch jetzt nicht mehr der Wille ist auch kaum da

3

Hmm, was ist denn inzwischen passiert in deinem Leben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alxxyx
16.10.2016, 14:10

Ich habe einen jungen kennengelernt, und er ist Christ.

0
Kommentar von alxxyx
18.10.2016, 18:34

Dangee

0

Vielleicht solltest Du ein paar mehr Details in deine Frage schreiben, sonst können hier alle nur Mutmaßungen treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn? Das kann nämlich einfach die Pubertät sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alxxyx
16.10.2016, 14:29

Ich bin 15

0
Kommentar von alxxyx
16.10.2016, 19:25

Ich glaube eher nicht

0

Was möchtest Du wissen?