Hilfeee! Fake oder echt?:(

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du keinen Account hast, ignorier es einfach, und selbst, wenn du einen Account hättest, solltest du auf keinen Fall auf Links in der Mail klicken, sondern direkt auf deinen Account gehen und dort nachsehen. Solche Mails gehen massenhaft raus, in der Hoffnung, dass irgendwer darauf reinfällt, schon bei wenigen Leuten würde sich das für diese Menschen lohnen. Traurigerweise fallen auch genug Leute drauf rein. Amazon wird niemals in einer Mail die Bestätigung oder Eingabe von Daten von dir verlangen!

Was du machen kannst: leite die Mail weiter an stop-spoofing@amazon.com , die untersuchen das und können Schritte dagegen unternehmen

Ich bin mir echt nicht sicher, ob das ein Fake ist, denn auch die Adresse passt. Ist klar, dass dein PW nicht passt, denn das wurde vllt geändert. Doch keine Panik...um sicherzugehen solltst du vllt mal Amazon kontaktieren.

Die Email-Adresse ist falsch, ich würde diese E-Mail mal an Amazon senden, damit die sich darum kümmern diesen Phising zu beenden und dann sofort löschen. Auf keine Fall auf "Daten bestätigen" drücken!

Genau, Amazon hat extra eine Mailadresse für sowas: stop-spoofing@amazon.com . Einfach kommentarlos weiterleiten. Du wirst zwar nicht erfahren, was mit der Mail geschieht, aber sei sicher, dass die sich darum kümmern und das verfolgen

1

Ich habe vor ein paar Wochen die gleiche Email bekommen. Allerdings besitze ich ebenfalls keinen Amazon Account. Kannste löschen den Ramsch.

E-Mail Header checken. Quellcode der Mail checken - wohin führt der Link? URL gehört zu amazon.de?

Ist das deine Anschrift?

Sowas kannst du auch amazon melden. Melde dich dort im Chat, anhand der Bestellnummer können die das schnell zuordnen.

Nein das ist nicht mein Name und nicht meine Anschrift und bestellt hab ich das auch nicht

0
@AaaalexxN

Dann Fake. Sie dir den Header an. info@amazon.de war wohl nicht der eigentliche Absender sondern nur der Name, und denn kann man einfach faken.

Deinen Namen + Mail haben die wohl von - naja, hast mal irgendwo angegeben, wo deine Daten nicht so sicher waren. Könnte zum Beispiel ein gehacktes Forum gewesen sein.

0

Fake!!

Firmen oder Banken werden dich n i e m a l s bitten irgendwelche Bank- oder Kreditkartendaten über einen Link zu bestätigen.

Also ehrlich gesagt hört sich das seriös an, hast du das auch wirklich bestellt? :)

Nein mein Name ist auch nich wojciech Nowicki :D Ich hab noch nie was bei Amazon bestellt und zufor auch nie eine Email von denen bekommen

0
@AaaalexxN

Dann ist es natürlich ein Fake :D Nicht raufklicken, einfach die Mail löschen - Und bevor du das machst, klick mal auf den Absender der Mail, da siehst du dann die wahre E-Mail Adresse :)

0

Die Email heißt komplett nur info@amazon.de das hab ich schon überprüft Deshalb bin ich mir ja so unsicher

0
@AaaalexxN

Die sind schlau genug, das täuschend echt aussehen zu lassen. Mailadressen fälschen ist ein Leichtes... Auch, wenns aussieht, wie Amazon und die Mailadresse stimmt, ist es nicht immer Amazon. Bei Mails auf deutsch kann man an den offensichtlichen Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehlern erkennen, dass es sich um Spam/Phishing/Betrug handelt, solche Fehler würden Amazon niemals unterlaufen

0
Ich bin der Meinung ich habe nicht einmal einen Account bei Amazon da auch keines meiner Passwörter passt

ähm? Löschen????

Wenn du kein Amazon-Acc hat, wie können denn da Unregelmäßigkeiten passieren.. SPAM!!!! WAS MUSS MAN DENN DA NOCH bei schreiben, damit man das erkennt?

"Achtung: Dies ist eine Spam.Mail und ein Betrugsversuch?"

Lukas 22,62!

Die Frage is aber woher wissen die meinen Namen? Bei Fake Mails steht eigentlich immer nur "lieber kunde"

0
@AaaalexxN

Mittlerweile nicht mehr, ich hab schon mehrere Mails von Ebay die täuschend echt waren. Perfektes Deutsch, mit Anrede.

Namen abgreifen ist eines der leichtesten Sachen! Da gibts Dutzende Möglichkeiten! Es gibt sogenannte Tracker, die sind überall, die passen auf, was du eintippst. Wenn du hier zB. nach "Rosen" oder "Rotwein" oder "Samsung" fragst merken diese Tracker das (einige davon gehören Google!) und auf den nächsten Seiten, die du ansurfst, bekomst du Werbung von Rosen, Rotwein und Samsung....

Und die die deine amen abgreifen, die passen dann auf, wo du den eingibst, und merken sich den.. Eoine Möglichkeit...

0

Was möchtest Du wissen?