Hilfeee Colitis Ulcerosa Schub... Durchfall stoppen...!

5 Antworten

Alternativ kannst du auch nachfragen, ob du nicht die sogenannte "Astronautenkost" bekommen kannst. Die schmeckt zwar grottig, aber hilft wirklich. Das bringt die Verdauung ins Lot ;) Und du kannst und solltest viel trinken (Wasser ohne Kohlensäure, ungesüßten Tee) und auf schwerverdauliche Speisen verzichten. Ich habe während eines Schubes auch Perenterol nehmen dürfen, das hat mir vor allem gegen die starken Schmerzen geholfen. Das Zimmerproblem kannst du ruhig ansprechen, die werden gewiss Verständnis dafür haben. Zur Not - wenn du ein wenig einhalten kannst - gibt es ja auch noch eine Toilette auf dem Flur die etwas schalldichter ist ;) War jedenfalls bei mir immer so. Und ansonsten hilft es, wenn man ganz offen mit dem Problem umgeht. Da hat dein Zimmergenosse gewiss Verständnis für und du musst die Scham einfach ein wenig ablegen ;)

Ich habe zur Zeit ein Divertikulitis Schub und so etwas muss man nicht stationär behandeln. Keine Sorge. Es gibt immer einen hausärztlichen Bereitschaftsdienst. Mache da heute auch noch mal hin. War gestern schon mal dort. Muss dauernd Erbrechen, Durchfälle und Schmerzen.

Bekommst du nicht eine spezielle Nahrung, wenn du einen Schub hast? Der Sohn einer Freundin hat Crohn's und bei einem Schub muss er sich von einem Getraenk aus einem speziellen Pulver ernaehren und das hilft dann innerhalb von 2-3 Wochen.

Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?