Hilfeee bei meiner bewerbung?!?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Beim Besuch ihrer Website habe ich sehr schnell gefallen an der xy zeitung gefunden,

Abgesehen von den ganzen Rechtschreibfehlern wäre das der Satz, der mich persönlich diese Bewerbung hätte aussortieren lassen. Du solltest diese Zeitung wenigstens schon mal im Original der Hand gehalten, bestenfalls schon seit längerer Zeit auch gelesen haben. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Kopfzeile (Absender Betreff etc.) Kommt noch.. War jetzt eigentlich auch nur so dahingetippt.. Daher auch die rechtschreibfehler.. werde es sowieso nochmal gründlich überarbeiten.. wollte nur grob wissen ob der Stil so gut ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plasmaspender
07.02.2015, 15:54

Das sagen alle - und schicken dann Bewerbungen los, die genauso aussehen.

1

Groß- und Kleinschreibung wurde ja schon oft genug erwähnt, hier noch ein paar weitere Hinweise:

8 Sehr geehrte Damen und Herren! Mein Name ist

"Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name" oder noch besser konkreten Ansprechpartner

gymnasiums an der xy schule.

was ist das für eine Schule? Wenn es ein reines Gymnasium ist, würde ich schreiben "xy Gymnasiums"

Gerne würde ich ... mich auf eine positive Antwort freuen.

Klingt komisch, da würde ich zwei Sätze draus machen (nicht würde mich freuen sondern freue mich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Mein Name ist c** und ich bin 15 Jahre alt. Zur Zeit besuche ich die neunte klasse des gymnasiums an der xy schule. "

Rauslassen, deine Name steht schom Bewerbungskopf.

Bewerbung um einen Praktikumsplatz

Sehr geehrte Damen und Herren!

Da ich mich für das Schreiben interesse, möchte ich gerne ein 2 Wöchiges Praktikum ,bei Ihnen absolvieren, welches vom 5.10.15-16.10.15 stattfinden wird,

Zur Zeit besuche ich die 9.Klasse eines Gymnasiums.

Zu meinen Stärken gehört, Teamarbeit und das gemeinsame erabreiten von Zielen .

Daher engagiere ich mich bereits 4 Jahre in der Jugendfeuerwehr.

Gerne würde ich mir den Berufsalltag eines Journalisten von ihnen näher bringen lassen.

Über eine Rückmeldung von Ihnen, freue ich mich sehr.

Mit freundlichem Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plasmaspender
07.02.2015, 15:50

Soll der Fragesteller das so übernehmen? Der Text ist doch kaum besser als sein eigener. Da sind viel zu viele Fehler drin.

1

das ist so schlecht ...ich hab jetzt erst bemerkt, dass du schon 15 bist o.O Ich mach jetzt mal alles besser!

Sehr geehrte Damen und Herren!

Hiermit bewerbe ich mich um ein freiwilliges Praktikum.

Mein Name ist c** und ich bin 15 Jahre alt. Zur Zeit besuche ich die neunte Klasse des Gymnasiums an der xy Schule in xxx, die ich voraussichtlich xxx mit dem Abitur verlassen werde.

Schon seit längerem habe ich den Gedanken im Bereich des Journalismus tätig zu werden. Bei dem Besuch Ihrer Website und den von Ihnen zur Verfügung gestellten Bereichen habe ich direkt gefallen an xxx gefunden.

Zu meinen Stärken gehört, dass ich gut und sehr gerne im Team Arbeite um gemeinsam Ziele zu erreichen. Daher engagiere ich mich bereits 4 Jahre in der Jugendfeuerwehr. Gerne würde ich mir den Berufsalltag eines Journalisten von ihnen näher bringen lassen und mich auf eine positive Antwort freuen.

Mit freundlichen grüßen C**

So jetzt haste ne 1A Bewerbung! Bitteschön :)! Bitte Kompliment machen ;DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von charis0110
05.02.2015, 21:26

...Zu meinen Stärken gehört, dass ich gut und sehr gerne im Team arbeite, um gemeinsam Ziele zu erreichen. Daher engagiere ich mich bereits 4 Jahre in der Jugendfeuerwehr. Gerne würde ich mir den Berufsalltag eines Journalisten von Ihnen näher bringen lassen und mich auf eine positive Antwort freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

C**

0
Kommentar von Kanzelparagraph
05.02.2015, 23:06

Das ist keine "1A Bewerbung" (schon mal was von Gedanknenstrichen gehört?), sondern Geschwafel.

Jeder einzelne Satz lässt sich auf ein Drittel kürzen - von euch selbst, nicht von mir, denn ihr bewerbt euch, nicht ich.

So, wie's da geschrieben steht, kommt 'ne Absage.

Hiermit bewerbe ich mich um ein freiwilliges Praktikum.

Na, das wollen wir doch hoffen. Gezwungen wär' ja noch blöder.

1
Kommentar von Plasmaspender
07.02.2015, 15:52

Das ist mitnichten eine 1A-Bewerbung -.- Sehr viele Fehler und sprachliche "Merkwürdigkeiten".

Und es handelt sich auch nicht um ein freiwilliges Praktikum, sondern um ein schulisches Pflichtpraktikum.

1

Da fehlt Adresse, Datum, Anschrift der Firma, Name des Personalchefs usw. Guck dir mal ne Form an. Du musst die Sachen auch an die richtige Stelle schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz akzeptabel, aber mehr auf groß und kleinschreibung achten und fehlt da nicht noch lebenslauf und so? ich finde ihn bissl zu kurz, aber schau mal im internet nach, da gibs sau viele gute vorlagen und tipps :)

Ps. ich würde am anfang die "8" weglassen :DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plasmaspender
07.02.2015, 15:44
mehr auf groß und kleinschreibung achten

;-)

1

Mit dieser Fülle an Rechtschreibfehlern kannste lange auf ne Zusage für einen "Journalismus"- Praktikumsplatz warten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elazig250
05.02.2015, 19:03

ist keine gute Antwort.

0
Kommentar von fail94
05.02.2015, 19:05

Doch einfach eine ehrliche

1
Kommentar von KleinerPrinz2
05.02.2015, 19:16

da gebe ich dir recht!

0

Was möchtest Du wissen?