Hilfee! Was ist mit meiner Freundin los?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo. Durch die Ausbildung ändert sich z.T. ihr Leben, sie ist Anforderungen ausgesetzt, die sie evtl. sehr viel Energie kosten. Evtl. muss sie sich auch mit Dingen auseinandersetzen, die sie nicht so mag, hat Stress. Lasse ihr mehr Freiraum, sprich mit ihr über die Arbeit/Schule, lasse sie erzählen und wachsen. Durch die Ausbildung beginnt ein neuer Lebensabschnitt und vielleicht muss sie sich da erst finden und anpassen.

Für sie beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Da werden gerne mal alte Zöpfe abgeschnitten. Kann sein, dass du auch dazugehörst.

Natürlich kann es auch einen Anderen geben.

Aber hoffen wir mal, dass sie die neue Situation einfach nur übermäßig in Anspruch nimmt und sie deshalb zu abwehrend reagiert und sich alles wieder einrenkt.

Kommentar von Julgul1012
20.11.2016, 08:52

Sowas in der Art dachte ich auch schon aber dann verstehe ich nicht warum Sie nicht wieder zu ihrer Mutter zieht... Sie hat dort immernoch ein Zimmer .

0

Hast du diese frage nicht schonmal gstellt??
Also wenn es dich so stört sprich mit ihr darüber. Kominikation ist sehr wichtig in einer beziehung.

Kommentar von Julgul1012
20.11.2016, 09:35

Hatte es falach beschrieben in der anderen und ausversehen abgeschickt... werde heute mal
Mit ihr reden!

0
Kommentar von Carnavalllol
20.11.2016, 09:36

Gut viel glück!
Wenn ihr euch nich liebt wird alles in irdnung kommen

0
Kommentar von dokhdj
22.11.2016, 06:09

Du gibst dir Tipps von einer 14 Jährigen...

0

Ich sage dir das nicht gern, aber ich befürchte sie hat einen anderen kennengelernt.

Kommentar von Julgul1012
20.11.2016, 08:55

Das denke ich nicht... Wir hängen unsere Dienstpläne immer hier zu Hause auf ... Sie geht nie zu früh und kommt nie zu spät und Sie arbeitet nur mit Frauen zusammen..

0

Die meisten Beziehungen scheitern an mangelnder Kommunikation.

Hast du sie denn schon einmal darauf angesprochen?

Kommentar von Julgul1012
20.11.2016, 08:51

Ja selbstverständlich... Sie meinte es liegt halt an der Ausbildung viel stress etc.. Als ich meine Ausbildung gemacht habe war ich single daher kann ich es nicht nachvollziehen...

0
Kommentar von Winkler123
20.11.2016, 09:02

Viele Beziehungen scheitern auch an viel zu viel Kommunikation, kontraproduktives problematisieren ...

0

ich glaube sie hat einfach zu viel stress gerade



da hast du wohl den Zeitpunkt verpennt, einen anderen Weg einzuschlagen...

Der schleichende Tod ist für eine Beziehung der Killer Nr.1...

Ihr habt schon lange verloren, habt dies aber nicht sehen wollen....

Da hilft nur Scherben zusammen kehren und sehen, ob noch was zu kitten ist.... viel reden hilft viel....

Ihr scheint beide mit der Situation überfordert zu sein....

Vielleicht könntest Du in einer Stillen Stunde Deine Gedanken zu Papier bringen, wenn Du es nicht schaffst, Sie sonst richtig rüber zu bringen....

Was möchtest Du wissen?