Hilfee haab angst vor meinem eigenem Hamster

11 Antworten

Hallo GirlOnFire467,

Nimm ihn einmal aus dem Käfig, und setze ihn auf deine Hand. Ich selber hatte Mäuse, welche leider verstarben.. Es tut wirklich nicht weh, wenn das Tierchen beißt. Du merkst es kaum! Vielleicht kannst du dich ja mal mit deiner Freundin treffen und sie hilft dir dabei, deine Angst zu überwinden. Ich hoffe ich konnte dir helfen und einen guten Rutsch ins neue Jahr! :) Viele Grüße, Okeano

Dankee für deine antwort das werd ich machen :) ich hab halt angst wenn sie immer so gähnt wie lang die zähne un so sin :DD ich weiß hört sich bescheuert an :DD dankee diir auch (:

0
@GirlOnFire467

Hatte ich bei meinen Mäusen am Anfang auch, aber das wird schon noch :)

0

sie wil dich nich beißen dass machen meerschweinchen auch immer gib ihr doch etwas gurke durchs gitter so kannst du erst aml vertrauen gewinnen und dann kannst du deine hand reinhalten und sie auch stereicheln erst aml vielleicht ohne rausnehmen und später kannst du sie auch rausnehemn versuch immer etwas obst,o.ä. in die hand zu nehmen und sie zu füttern

ja das hab ich ne zeit lang auch gemaqcht ihr eine gurkegegeben un sie währeddessen gestreichelt aber seit dem wir so eine kugel gekauft haben wo man freischfutter reinmachen kann mach ich das nicht mehr so oft

0

Bedenke, das Hamster nachtaktive Tiere sind. Wenn Du sie also dauernd anfasst,wärend sie eingendlich schlafen will, dann wird sie agressiv. Ausserdem kann das sehr schädigend sein für das Tier. Die einzige Zeit, die Du mit Deinem Hamset im wachzustand verbringen solltest wäre abens. Tagsüber solte der kleine Kerl in Ruhe gelassen werden und an einem ruhigen, Zugdichtem Ort verweilen.

Was möchtest Du wissen?