hilfee?! was tun bei ohrenschmerzen?!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das kommt darauf an was du hast! mir hilft es immer, wenn ich meine ohren wärme. also einfach einen warmen waschlappen oder so in die kule unters ohr legen. es könnte aber auch eine mittelohrentzündung sein. dann muss du zum artzt gehen um Antibiotika zu bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DIE ZWIEBEL ALS HAUSMITTEL GEGEN OHRENSCHMERZEN Umschläge und Wickel mit Zwiebeln gehören wohl zu den bekanntesten Hausmitteln gegen Ohrenschmerzen. Zwiebeln enthalten stark riechende ätherische Öle, die auch für das Augentränen beim Zwiebelschneiden verantwortlich sind. Vor allem die stark desinfizierenden Senföle wirken der Entzündung im Ohr entgegen.

Für einen einfachen Zwiebelumschlag werden Zwiebeln fein gehackt und auf ein Stück Stoff, z.B. Verbandsstoff, verteilt und direkt hinter dem Ohr angebracht. Mit einer Mütze oder einem weiteren Tuch kann der Umschlag befestigt werden und so für ungefähr eine halbe Stunde einwirken. Alternativ kann auch ein alter Strumpf mit Zwiebelstückchen befüllt oder einfach eine rohe Zwiebelscheibe hinter das Ohr gelegt werden.

Zwiebeln lassen sich auch zu Ohrentropfen verarbeiten. Dazu werden rohe Zwiebelstückchen durch eine Knoblauchpresse gepresst, der Saft in eine Pipettenflasche abgefüllt und 1 Teelöffel des frischen Saftes in das schmerzende Ohr geträufelt. Mit einem Wattebausch „abgedichtet“ bleibt der Saft im Ohr, das gleichzeitig vor kalter Zugluft geschützt ist. Stattdessen können auch wenige Tropfen Knoblauchsaft verwendet werden.

Für die innere Anwendung ist ein Zwiebeltee schnell hergestellt. Eine ganze geschälte Zwiebel wird dazu eine Weile in zwei Tassen Wasser gekocht. Danach einfach die Zwiebel entfernen und nach Bedarf mit etwas Honig süßen.

Quelle: http://www.heilpraxisnet.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Arzt gehen. Er schaut nach und kann Dir was verschreiben. Meistens, wenn es z.B,; eine Trommelfellentzündung ist, wird einem ein mit Salbe getränktem Wattestück in den Gehörgang gesteckt. Das heilt dann gut ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gechnittene zwiebeln in ein Tuch wickeln und aufs Ohr legen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage mal bei dir nach Ohrentropfen, ansonsten einfach mit einem warmen Lappen an das Ohr. So wird eventuell eine Verspannung im Ohr gelöst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HNO arzt der hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum HNO-Arzt gehen!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minaainaa
30.01.2013, 20:26

War ich schon hab tabelten bekommen Hab aber immer noch schmerzen und ich hab keine lust mich mit schmerzmitteln voll zu pumpen darum meine frage!

0

Was möchtest Du wissen?